Tagliaelle mit Rucola & Speck

Es gibt sie in allen erdenklichen Formen, ihre Zubereitungsformen sind vielfältig, sei es mit Gemüse, Fisch oder Fleisch - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Hier die besten Pasta-Rezepte unserer Userinnen.

1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Je 100g Pasta einen Liter Wasser verwenden. Das Wasser mit Salz abschmecken und das Olivenöl dazugeben. Die Tagliatelle darin al dente kochen.

2. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten: Zwiebel würfelig klein schneiden und in einer Pfanne mit dem Speck und der Butter glasig dünsten.

3. Die in Scheiben geschnittenen Champignons zu dem Zwiebel-Speck-Gemisch geben und knackig mitschwitzen.

4. Die fertigen Tagliatelle zum Gemüse geben und die gesäuberten und klein gezupften Rucola-Blätter dazu geben.

5. Die Pasta abschmecken mit Salz und weißem Pfeffer in der Pfanne gut durchschwenken und auf einem vorgewärmten Teller anrichten.

6. Den fein geriebenen Parmesankäse darüber streuen und mit roten Pfefferkörnern dekorieren.

Dieses Rezept stammt von Stella.

90g Tagliatelle breit
1 EL Olivenöl
30g Zwiebeln
30g Butter
20g Speckwürfel
10 Rucola
30g Champignons
Salz
Pfeffer weiß gemahlen
1 EL Parmesan
1g rosa Beeren
 

Aktuell