Süße Zwillinge

Diese Kekse sehen hübsch aus und schmecken gut! Der Teig für die Doppeldecker-Kekse mit Marmelade kann schon einen Tag im Voraus vorbereitet werden.

1. Mehl, Butter, Zucker, Dotter und geriebene Zitronenschale vermengen und mit den Händen kneten, bis ein glatter Teig entsteht. In Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2. Backofen auf 180°C vorheizen.

3. Teig wenige Millimeter dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, kleine Sterne ausstechen und auf einem mit Backpapier belegtes Blech anordnen.

4. Ei verquirlen, Kekse damit bestreichen.

5. Auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen, die Kekse sollten goldgelb werden.

6. Auskühlen lassen und immer zwei Kekse mit einem Teelöffel Marmelade zusammensetzen.

Tipp: Wer will, setzt vor dem Backen auf die Hälfte der Sterne eine Mandel- oder Walnusshälfte. Diese Kekse bilden dann jeweils die Oberseite der Zwillinge.

Für ca. 30 Stück

250 g glattes Mehl
180 g Butter
80 g Kristallzucker
2 Dotter
1 Ei
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
Marmelade nach Geschmack
 

Aktuell