Styr Fry

Detox für zu Hause! Knackiges Wok-Gemüse mit Räuchertofu, Gemüse, Ingwer und Dinkelreis - fertig ist das Styr Fry.

1. Räuchertofu in Würfeln geschnitten im Wok mit wenig Öl anraten und beiseite stellen.

2. Gekochten Dinkelreis vom Vortag im Wok mit wenig Öl anbraten und beiseite stellen (das Anbraten macht den Dinkelreis nussiger im Geschmack).

3. Wok sehr heiß werden lassen. etwas Öl hinein geben, feingehackten Knoblauch, Chili und Ingwer hinzufügen und kurz anbraten lassen, dann das kleingeschnittenes Gemüse dazu geben (ich nahm für das Rezept-Foto oben Frühlingszwiebel, Süßkartoffeln, Romanesco, Weißkraut Topinabur und Sojabohnen. Alternativ können Sie auch Zwiebel, Karotten, Zucchini, Brokkoli, Kürbis, Erbsen, Chinakohl usw verwenden). Das Gemüse rundum scharf anbraten und das Gericht mit Sojasauce, Austernsauce und einem Schöpfer Gemüsesuppe abschmecken.

4. Zugedeckt (durch den Dampf werden harte Gemüse wie Romanesco, Broccoli, Karfiol) köcheln lassen. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist und das Gemüse wieder anfängt zu braten, Dinkelreis und Tofu unterrühren.
Genießen.

Tipp: Selbstverständlich kann man statt gebratenem Dinkelreis auch andere vorgegarte Getreidearten oder Reisnudeln wählen! Das ideale Öl zum Braten mit dem Wok ist Erdnussöl, Sonnenblumenöl passt aber auch!

Für 4 Portionen

1/2 Räuchertofu
1 Tasse Dinkelreis, gekocht
1 Knoblauchzehe
Ingwer nach Belieben
250 g Gemüse nach Geschmack
etwas Chili
etwas Gemüsesuppe
etwas Öl zum Anbraten
 

Aktuell