Stranger Things: Queeres Publikum wünscht sich klare Aussagen zu Wills Sexualität

Denn die Anzeichen sind seit Staffel 1 da und die Aussage, "die Sexualität des Charakters sei der Interpretation der Zuseher*innen überlassen", ist für viele nicht genug. Achtung SPOILER!

Stranger Things

287 Millionen Stunden haben Zuseher*innen weltweit mit der neuen Staffel Stranger Things innerhalb der ersten Woche verbracht. Das ist der größte Zuseher-Erfolg von Netflix bisher und stößt die zweite Staffel von Bridgerton vom Thron. Zurecht. Und wer, so wie wir, den ersten Teil bereits durchgebinged hat und nun auf Teil 2 wartet, weiß, dass es viele Cliffhanger und offene Fragen gibt. Eine Frage, die Fans weltweit beschäftigt ist: Ist Will Byers queer?

Falls ihr mit dieser Theorie nicht vertraut seid, hier eine schnelle Zusammenfassung: Will wurde schon immer als sehr schüchtern, künstlerisch veranlagt und sensibel dargestellt. Aber erst in Staffel 3 begannen die Fans wirklich zu spekulieren, dass er queer und möglicherweise in seinen besten Freund Mike verliebt ist. In Staffel 3 war er klar eifersüchtig, dass sein Freund Mike so viel Zeit mit dessen Freundin Eleven verbrachte und es ist nicht ganz klar, ob das nur daran liegt, dass er sich mehr Zeit mit seinem besten Freund wünscht. In einer Szene spricht Mike das sogar an und impliziert, dass Will nicht auf Mädchen steht.

Staffel 4 hat diese Gerüchte nur noch mehr angefeuert. Einerseits durch Wills Interaktion mit Mike und den Mädchen in der Schule. Vor allem aber auch durch die Frage: Was ist auf diesem Bild, das Will für Mike gemalt hat? Ist es für Mike? Wann können wir es endlich sehen? Ahhhh.

Offen für Interpretation

Natürlich wurde Schauspieler Noah Schnapp auf die Gerüchte angesprochen und erklärte in einem Interview mit Variety dazu: "Ich habe das Gefühl, dass sie es nie wirklich ansprechen oder unverhohlen sagen werden, was genau Will ist. Ich denke, das ist das Schöne daran, dass es einfach an der Interpretation des Publikums liegt, ob Will sich einfach weigert, erwachsen zu werden oder langsamer erwachsen wird als seine Freunde, oder ob er wirklich schwul ist."

Seine Schauspielkollegin Millie Bobby Brown ergänzt dazu: "Kann ich dazu nur sagen: Es ist 2022 und wir müssen den Dingen kein Label verpassen. Ich denke, das Schöne an Wills Figur ist, dass er einfach ein Mensch ist, der seine eigenen Dämonen und Probleme durchlebt. So viele Kinder da draußen wissen nicht, ob sie queer sind, und das ist okay. Es ist in Ordnung, es nicht zu wissen. Und es ist auch in Ordnung, die Dinge nicht mit einem Etikett zu versehen."

Wunsch nach Repräsentation

Fans der Serie sehen das anders. Gerade bei einem Werk, das so viel Aufmerksamkeit bekommt wie Stranger Things, würden sich viele wünschen, dass klar angesprochen wird, ob Will Byers queer ist, weil es auch ein wichtiger Schritt in Sachen Repräsentation wäre. Andererseits ist Will in der 4. Staffel gerade mal 15 Jahre alt und wir befinden uns im Jahr 1986. Realistisch betrachtet hätte sich Will also wahrscheinlich noch nicht geoutet - selbst wenn er zweifelsfrei wüsste, dass er schwul ist. Die Diskussion ist also nicht ganz einfach. Trotzdem wünschen sich viele von Netflix ein Zeichen.

Lose Enden

Die Macher der Show, die Duffer Brothers, meldeten sich in einem Interview mit Variety ebenfalls zu dem Thema zu Wort und stellten klar, dass wir alle noch etwas Geduld üben sollten, schließlich sei die Serie noch nicht zu Ende erzählt: "Der vollständige Handlungsbogen ist noch nicht abgeschlossen, denn wir befinden uns in Episode 7, was wir das Ende unseres zweiten Aktes nennen. Es gibt also noch viel Auflösung in der Geschichte; wir versuchen, das Gleiche mit den Handlungsbögen der Charaktere zu tun. Und ich würde sagen, das gilt auch für Wills Entwicklung. Es wird also für alle - die Schauspieler und uns - viel einfacher sein, darüber zu sprechen, wenn die letzten beiden Episoden gelaufen sind. Aber seine Reise und sein Werdegang sind noch lange nicht abgeschlossen."

Es bleibt also spannend, ob die Frage um Will’s Sexualität noch im Laufe des zweiten Teils der Staffel geklärt wird. Der nächste Teil von Stranger Things erscheint am 1. Juli auf Netflix. Bis dahin müssen wir uns wohl noch gedulden.

 

Aktuell