Statt Valentinstag: 4 Ideen für einen virtuellen Galentine's Day mit deinen BFFs

Mit dem Gemeinsam-Feiern wird's heuer leider nix. Wir verraten dir, wie du mit deinen Freundinnen auch virtuell eine gute Zeit hast:

Ideen für einen lustigen Zoom Abend mit Freund*innen

Warum wir lieber Galentine's Day statt Valentinstag feiern, haben wir euch ja bereits verraten (und zwar hier) und auch heuer wollen wir den Tag für die Freundschaft nicht ausfallen lassen. Mit Social Distancing und Ausgangsbeschränkungen werden die Feierlichkeiten heuer zwar ein bisserl anders, aber sicher nicht weniger lustig.

Was ist der Galentine's Day?

Populär gemacht wurde der inoffizielle Feiertag am 13. Februar durch die US-Sitcom "Parks and Recreation" mit Amy Poehler. Geht es nach Poehlers Charakter 'Leslie Knope', so ist der Galentine's Day der "beste Tag des Jahres", denn das Motto lautet: "Ladies celebrating ladies". Wie ihr das für euch und eure Freundinnen umsetzt, bleibt natürlich euch überlassen, ein paar Anregungen gibt's hier:

1. Kocht zusammen (aber halt getrennt)

Wenn ihr nicht gemeinsam zu eurem Lieblings-Thailänder gehen könnt, dann holt die Thai-Küche eben zu euch nachhaus. Sucht euch ein leckeres Rezept heraus, besorgt euch die notwendigen Zutaten und schon geht’s los: Jede*r schwingt zwar in der eigenen Küche den Kochlöffel, aber ihr werdet trotzdem das Gefühl haben, zusammen zu sein. Anschließend könnt ihr eure Kreation natürlich bei einem netten Zoom-Dinner genießen!

2. Plant eine virtuelle Cocktail-Night

Fürs Cocktailmixen zuhause braucht ihr gar nicht unbedingt eine top ausgestattete Minibar und spezielle Profi-Gadgets - einige Rezepte lassen sich auch so leicht zuhause anrühren. Entscheidet euch für einen Cocktail, der euch allen taugt (ein bisserl Inspo findet ihr zum Beispiel hier) und haltet die Zutaten bereit. Dann geht's ans Mixen und eurem feuchtfröhlichen Abend steht nix mehr im Weg!

3. Bereitet PowerPoint-Präsentationen vor

Ihr denkt jetzt vielleicht, "Was ist denn mit denen los?", aber tatsächlich können PowerPoint-Präsentationen für eine ganze Menge Spaß sorgen. Manche von euch werden den Trend vielleicht schon von TikTok kennen: Jede*r überlegt sich ein Thema - je absurder, desto besser (ihr könnt sie euch auch gegenseitig zuteilen) und dann wird präsentiert! Ein paar Themenvorschläge: "Meine schlimmsten Tinder-Erfahrungen", "Wofür meine Freund*innen ins Gefängnis kommen würden" oder "Warum die Zucchini das beste Gemüse ist". Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

4. Macht einen Spieleabend

Scharaden, Picitonary, Stadt, Land, Fluss, Wer bin ich? oder Tabu - viele Gesellschaftsspiel-Klassiker lassen sich auch wunderbar via Zoom oder Skype spielen. Falls ihr Lust auf was Neues habt, schaut euch mal im App Store eures Handys um. Apps wie Houseparty sorgen für abwechslungsreiche Spieleunterhaltung aus der Ferne. Einige Spiele wie z.B. Cards Against Humanity lassen sich auch online downloaden und so wunderbar virtuell spielen!

 

Aktuell