Spring Breakers

Sex, Drugs & Pumpguns. Vier trinkfeste Teenies (darunter Selena Gomez, Vanessa Hudgens) in Bikinis wandern vom Partymarathon am Strand direkt ins Kittchen - und zurück! Dealer Alien (James Franco) lädt die feschen Partymäuse zu einem Leben auf der Überholspur ein.

Ein Song von Britney Spears auf der Zunge, die Sonne im Herzen und jede Menge Promille im Blut. So in etwa haben sich die selbst ernannten „Spring Break Schlampen" Brit (Ashley Benson) Cotty (Rachel Korine) und Candy (Vanessa Hudgens) ihre Frühlingsferien am Strand in Florida vorgestellt. Obwohl die Schülerinnen jeden Groschen für diesen Urlaub zusammengekratzt haben, reicht die Kohle überhaupt nicht.

Gut, dass die drei nicht nur scharf aussehen, sondern auch scharf schießen - natürlich nur, wenn es „unbedingt notwendig" ist. Und so überfallen sie maskiert und mit Plastikpistolen bewaffnet ein Restaurant und machen sich mit ihrer ganz und gar unschuldigen Kindergartenfreundin Faith (Selena Gomez) auf große Fahrt ins Blaue. Das Ziel: Ein Hotel am Strand in Florida, wo bereits tausende Hormon gesteuerte Schüler und Studenten ihren Trieben freien Lauf lassen.

Im Gegensatz zu ihren sexuell aufgeschlossenen Busenfreundinnen geht Faith in ihrer Freizeit zum Bibelkreis und spricht mit Jesus. Zigaretten sind ihr einziges Laster. Während Cotty, Candy und Brit ganz offen von Pornos, Gewalt und Drogenexzessen träumen, kann die gläubige Faith nur eins tun: Hardcore-Beten. Das muss sie bald auch, denn vor Ort im Spring Break-Paradies geht es mächtig zur Sache. Im Partygetümmel fließt Alkohol in Strömen, Drogen gibt's wie Sand am Meer und wer will, paart sich hemmungslos mit anderen berauschten Partygästen.

Spring Breakers

Zu dumm nur, dass die Mädls von der Polizei wegen Drogenkonsums festgenommen und eingebuchtet werden. Aber Rettung naht: Ein Unbekannter, der sich bald als "Platzhirsch" unter den Gangstern zu erkennen gibt, bezahlt die Kaution der vier Süßen. „Alien" so heißt der Kerl entdeckt schnell, dass in dieser Rund nicht nur er jede Menge kriminelle Energie hat ...

Vom Teenie-Idol zur traurigen Trash-Ikone:Britney Spears kann ein Lied davon singen (sogar mehrere). Wie wir findet sie diesen Film via Twitter wörtlich „AAA-MAZING!“ und freut sich, dass ihr darin gleich mehrfach ein Denkmal gesetzt wird.

Hollywood Enfant terrible und Regisseur Harmony Korine hat es gewagt, die Disney-Mäuschen Selena Gomez, Vanessa Hudgens, seine Frau Rachel Korine und das Ex-Model Ashley Benson in knappe Bikinis zu stecken und sie auf einen gefährlichen Sex- und Partymarathon zu schicken. Herrlich provokant finden die einen, Riesenmist die anderen.
Wir schließen uns natürlich ersterem an!
 

Aktuell