Spicy Hühnerhaxerln

1. Die Hühnerkeulen am oberen Ende mit einem scharfen Messer bis zum Knochen einschneiden, das Fleisch und die Haut nach unten schieben und den oberen Knorpel wegschneiden.
2. Pfefferoni halbieren, grob hacken. Mit Zwiebelwürfeln, Pfefferkörnern, Kardamom, Pimentkörnern, Knoblauch und zirka 250 ml Wasser in einen Topf geben und erhitzen. Aufkochen, dann bei geringer Hitze etwa 10 Minuten ­köcheln und anschließend überkühlen lassen.
3. Paprikapulver und Öl zu der abgekühlten Würzmischung geben und alles mit einem Pürierstab zu einer Paste verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Marinade ganz auskühlen lassen. Anschließend das Fleisch damit gut bestreichen und eine Stunde marinieren lassen.
4. Backrohr auf 180° C vorheizen. Marinierte Haxerln auf einem leicht befetteten Backblech zirka 20 bis 25 Minuten knusprig braten.

Tipp: Dazu passen knackiger Eisberg­salat mit Orangenfilets und Weißbrot.

______________________
Zutaten
für 8 Personen

16 Hühnerunterkeulen
4 rote Pfefferoni
1 große Zwiebel, fein gehackt
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 EL Kreuzkümmel
1 TL Kardamomsamen
1 TL Pimentkörner
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 EL Paprikapulver
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
______________________

______________________


______________________

______________________
Rezept

Gabriele Halper

Foto
Luzia Ellert
______________________

 

Aktuell