Spargel-Spaghetti

Spargel hat Saison - das sollten wir ausgiebig für kulinarische Höhenflüge nutzen! Wie wäre es zum Beispiel mit diesem Rezept für Spargel-Spaghetti mit frischen Tomaten und Basilikum?

Für 2 Personen

160 g Spaghetti (aus Hartweizengrieß)
Salz
1 EL Olivenöl
400 g grüner Spargel, 3 cm lange Stücke
4 Frühlingszwiebeln, feine Ringe
Pfeffer
200 g Kirschtomaten, abgezogen, halbiert
1 Bund Basilikum, fein geschnitten
4 Zweigchen Oregano, fein geschnitten
2 EL Parmesan, frisch gerieben

1. Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

2. In der Garzeit der Spaghetti das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spargel darin unter Rühren 4 Minuten braten. Leicht salzen.

3. Frühlingszwiebeln untermischen, kurz braten. Spargel und Frühlingszwiebeln warm stellen.

4. Tomaten in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Unter Rühren nur so lange erhitzen, bis die Tomaten heiß sind.

5. Spaghetti abgießen und abtropfen lassen. In einer großen Schüssel die Spaghetti mit Spargel, Tomaten, Basilikum, Oregano und Parmesan vermischen. Spaghetti mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Spargel, die Größe muss stimmen. Damit dieses schnelle Spaghetti-Gericht gelingt, wird sehr dünner Spargel in 3 cm lange Stücke geschnitten, dickere Spargelstangen werden - der kurzen Garzeit zuliebe - dazu längs halbiert oder geviertelt.

Dieses und mehr Rezepte finden Sie in dem Buch "Die schlanke Küche" (Elisabeth Fischer, Kneipp Verlag, € 19,95).

 

Aktuell