Spanische Fußballhoffnung

Der amtierende Fußball-Europameister ist vom Weltmeistertitel noch ein Stück entfernt. Im Viertelfinale der WM wartet bereits Paraguay, Buchmacher sagen den Spaniern allerdings einen klaren Sieg voraus. In den spanischen Metropolen hoffen die Fans deshalb auf den Halbfinaleinzug ihres Teams.

David Villa, der Torschütze des 1:0 gegen Achtelfinal-Gegner Portugal wird in der spanischen Presse bereits als Held gefeiert. Als erfolgreichster Torschütze der Europameisterschaft 2008 gilt er ohnehin als einer der wichtigsten Spieler der spanischen Elf.

Königliche Unterstützung
Auf ihrer Siegestour hat das spanische Team vermutlich auch königliche Fans. Schon bei der WM 2006 war das spanische Königspaar Juan Carlos und seine Ehefrau Sofia unter den Zuschauern. Gut möglich, dass sich auch Thronfolger Prinz Felipe und seine Ehefrau Letizia das ein oder andere Spiel ansehen.

Spanien-Fans schätzen aber nicht nur die Top-Torjäger im Fußballteam, sondern auch die wunderschönen Städte und kilometerlangen Sandstrände an Spaniens Küsten. Wer im Urlaub Kultur sucht, der findet sie in den Metropolen des Landes. Immer wieder lohnt sich etwa ein Besuch der Sagrada Familia von Gaudi oder der belebten Promenade Las Ramblas in Barcelona sowie des Wissenschaftsparks in einem stillgelegten Flussbett in Valenica, der mit seinen weißen, futuristisch anmutenden Außenmauern und hellblau leuchteten Wasserbecken ins Auge sticht.

Sandstrände für erholsame Badeurlaube gibt es an den Mittelmeerküsten zwischen Costa Brava und Costa del Sol, ebenso wie auf den drei spanischen Mittelmeerinseln, wo sich abseits von Ballermann und Partyzonen auch ruhige Buchten finden.

Tapas-Tour
Kulinarisch setzt man in Spanien auf Details. Etwa jene auf kleinen Tapas-Tellern. Die kleinen Speisen können als Zwischenmahlzeit, zu einem Glas Wein oder als Hauptmahlzeit bestellt werden. Die Auswahl reicht von Gemüse, über verschiedene Fleischgerichte bis zu Fisch. In einer Gruppe werden gerne viele Tapas bestellt und gemeinsam gegessen. Das praktische daran: Mit den vielen kleinen Gerichten lernt man die spanische Küche am schnellsten kennen.

Fläche: 504.645 Quadratkilometer
Einwohner: 46,6 Millionen
Hauptstadt: Madrid (3,2 Millionen)
Größte Städte: Barcelona, Valencia, Sevilla
Amtssprache: Spanisch
Währung: 1 Euro = 100 Cent

Größte Fußball-Erfolge
1x WM-Vierter
2x Europameiser

Aktuell