So viel müssen Sie abnehmen, damit man etwas sieht

Sie sind schon ewig auf Diät und haben das Gefühl, Sie sehen gleich aus? Forscher haben herausgefunden, ab wann sich etwas ändert.

Sie ernähren sich gesund, machen regelmäßig Sport und haben dennoch das Gefühl, immer gleich auszusehen? Kanadische Forscher glauben nun herausgefunden zu haben, ab welchem Gewichtsverlust Frauen und Männer anders - und auch attraktiver - wahrgenommen werden. Die Studie dazu wurde im Magazin "Social Psychological and Personality Science" veröffentlicht.

3-4 Kilo machen einen Unterschied

Demnach müssen durchschnittsgewichtige Frauen und Männer circa 3,5 bis 4 Kilo abnehmen, damit man es im Gesicht sieht. Das Doppelte muss abgenommen werden, damit man auch als attraktiver wahrgenommen wird.

Das Gesicht macht einen Unterschied

"Das Gesicht ist Indikator für die Gesundheit. Ein größerer Fettanteil im Gesicht wird mit einem schwachen Immunsystem, schlechten Herz-Kreislauffunktionen, Atemswegserkrankungen und Sterblichkeit assoziert", erzählt Dr. Nicholas Rule, Professor an der University of Toronto.

Männer müssen mehr abnehnmen

Frauen werden bei minus 7 Kilo als attraktiver eingestuft, Männer hingegeben erst, wenn sie 9 Kilo ewniger haben. Anscheinend wirken weibliche Gesichter also sensibler auf Gewichtsänderungen.

Faktoren wie das Ausgangsgewicht wurden in der Studie (leider) nicht berücksichtigt.

 

Aktuell