So unterschiedlich schauen Frauen mit demselben BMI aus

Cosmopolitan beweist: Gewicht in Relation zur Größe sagt nichts über unsere Gesundheit oder Figur aus.

Wie oft sprechen Sie von Ihrem Idealgewicht, und wie weit sie noch davon entfernt sind? Seit Jahren wird der Body Mass Index verwendet, um unsere Gesundheit zu messen: Körpergewicht geteilt durch die Körpergröße zum Quadrat.

Für die Grafik hat Cosmopolitan sechs Frauen abgebildet, die anhand eines 3D-Scans realitätsgetreu nachempfunden werden konnten. Alle wiegen 66 Kilo und sind 1,70 Meter groß, haben also den selben BMI.

Das Bild zeigt sehr eindrucksvoll: Der BMI hält als Maßstab über unsere Gesundheit einfach nicht stand. Nachdem sich die Körpermasse über den Körper verteilt und entweder Fett oder Muskelmasse sein kann, kann die Gesundheit je nach Fitnesslevel beim selben BMI sehr variieren.

Bei einem normalen BMI kann man zum Beispiel einen hohen Fettgehalt am Oberkörper tragen, was auch ein erhöhtes Risiko für Herzkreislaufkrankheiten und Diabetes darstellen kann. Die Grafik ist ein guter Anlass sich wieder einmal in Erinnerung zu rufen: BMI und Gewichtsangaben sagen wenig über unsere körperliche Verfassung aus. Mehr Sinn macht es, darauf zu achten, sich regelmäßg zu bewegen und auf sein Wohlbefinden zu hören.

 

Aktuell