So stylen Sie Ihre Haare für festliche Anlässe

Zu Weihnachten und Silvester soll der Look besonders festlich sein. Mit wenig Aufwand lässt sich ein schickes Haar-Styling leicht zu Hause umsetzen.

Der Dezember wartet mit vielen Festen auf: die Weihnachtsfeier mit den Kollegen, das Weihnachtsfest mit Partner und Familie und dann die große Silvesterparty mit Freunden. Doch wie stylt man sich für diese Events? "Da Weihnachten ein ruhiges Fest ist, würde ich es zu den Feiertagen nicht überstrapazieren", sagt die Stilberaterin Brigitte Grotz. "Zur launigen Silvesterparty darf es gern das volle Programm sein."

Schminktipps von Boris Entrup für festliche Anlässe finden Sie hier.

Festliche Frisuren

Lange Haare

"Eine tolle Frisur für lange Haare ist der Pferdeschwanz in unterschiedlichen Varianten", sagt der Friseur André Märtens. "Je nachdem, wie man das Haar vorher behandelt, also lockt, wellt oder glättet, kann man ihn richtig sophisticated stylen." Die Wirkung lässt sich auch dadurch beeinflussen, wie hoch der Zopf am Kopf positioniert wird. Tief im Nacken abgebunden sieht er laut Märtens edel und graziös aus, gerade zurück dagegen sportlich-souverän. Am Wirbel abgebunden entsteht eine dominierende Wirkung. Image-Beraterin Grotz rät: "Frauen mit rundlichen Gesichtszügen können gut einen strengen Pferdeschwanz tragen - bei kantigeren Gesichtsformen einfach ein paar Strähnen locker das Gesicht umspielen lassen, um dem Ganzen die Strenge zu nehmen."

Eine schöne Alternative zum Pferdeschwanz sind geflochtene Haare. "Flecht-Looks sind nach wie vor angesagt", erläutert Märtens, der regelmäßig Models für die Berliner Fashion Week stylt. Immer elegant wirkt ein tief im Nacken sitzender Zopf, den man ihn in zwei oder mehreren Strähnen unterteilt, dann flechtet und anschließend zusammendreht und am Haaransatz zu einem Dutt befestigt.

Festtags-Frisur

Mittellange Haare

"Frauen mit mittellangen Haaren empfehle ich, das Haar zum Fest offen zu tragen", sagt Märtens. "Sehr modern sind gerade versprungene Wellen." Statt die Haare gleichmäßig aufzuwickeln, werden einzelne Strähnen herausgegriffen und mit Hilfe eines Lockenstabs in sich verdreht. "Am besten den Lockenstab erst in der Haar-Mitte oder am -Ende ansetzen, nicht am Ansatz", rät der Friseur. Thermoaktiver Föhnschaum schützt die Haare bei der hitzeintensiven Prozedur. Grotz rät, die Lockenfülle von der Körpergröße abhängig zu machen: "Eine üppige, lange Lockenmähne kann bei kleinen Frauen erdrückend wirken."

Kurze Haare

Bei kurzen Haaren sieht zum Beispiel eine Wasserwelle edel aus, sagt Märtens. "Für diesen Look kämmt man die Haare in nassem Zustand in Wellenform." Clips fixieren die einzelnen Partien, bis sie trocken sind. Wem das zu aufwendig ist, kann seine Haare auch mit mehr oder weniger Volumen festlich stylen. "Wenn ich das Haar beim Fönen über eine Bürste drehe, am Hinterkopf antupiere oder straff hinters Ohre klemme, wirkt der Look gleich ganz anders." Mit dem Styling lässt sich auch die Wirkung des Schnitts verändern. "Weiche runde Schnitte nehmen einem Gesicht die Härte, asymmetrische stufige Schnitte geben Kontur und markante Züge", erklärt Grotz.

Festtags-Frisur
 

Aktuell