So selbstbewusst und schön zeigen sich die Powerfrauen

Schön, ordinär, stark, dünn, dick, schön, hässlich, sexy, ekelhaft, bildhübsch, Frau. Amy Schumer bringt es auf den Punkt: Der neue Pirelli Kalender steht nicht nur für eine Art von Frau - sondern alle.

Der Pirelli Kalender war bisher für seine ästhetischen, aber dennoch lasziven und perfekten Inszenierungen des weiblichen Körpers bekannt.

Umso überraschender kam Anfang Oktober die Meldung: "Revolution beim Pirelli-Kalender". Der neue Kalender solle nicht mehr nur auf rein optische Aspekte zielen, sondern von Frauen besetzt sein, die auch für ihr gesellschaftliches oder politisches Engagement bekannt sind.

Darunter klingende Namen wie Yoko Ono, Sportlerin Serena Williams, Komikerin und Feministin Amy Schumer und 10 weitere tolle Frauen.

In Szene gesetzt wurden sie von Fotografenikone Annie Leibovitz, nun sind die ersten Bilder veröffentlicht worden.

Und tatsächlich! Anstatt "perfekter" (und retouchierter) Modelkörper, sind echte und schöne Frauenbilder zu bewundern, die sich sichtlich wohl in ihrem Körper fühlen. Das bestätigt auch Amy Schumer in einem Interview: "Ich habe mich noch nie so schön gefühlt". (siehe unten)

Diese schönen Bilder möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.
Wir finden: Super Entwicklung, Pirelli! Diesen Kalender werden wir uns dieses Jahr wohl auch zulegen müssen.

 

Aktuell