So schön sind die Disney-Schurkinnen als Fashion-Ikonen

Die bösen Disney-Königinnen haben das Potential zu echten Modeikonen.

Prinzessinnenkleid hin, Krönchen her: Die wahren Fashion-Queens der Disneyfilme waren stets die weiblichen Bösewichte. Malefiz überzeugt im schwarzen Abendkleid samt passendem Headpiece weitaus mehr als die guten Feen, Ursula schwört auf klassische rote Lippen und Yzma beherrscht die Fake Lashes wie keine andere.

Illustrator und Designer Hayden Williams hat das Potential der bösen Königinnen erkannt und sie als die Fashion-Ikonen porträtiert, die sie sind - in hochstilisierten und eleganten Zeichnungen. Als Kind hat der Modezeichner die Disney-Klassiker geschaut und vor allem die weiblichen Figuren gezeichnet. Sein Interesse hat sich durch das Modestudium noch vertieft, auf seinem Instagramaccount teilt er seine beeindruckenden Illustrationen.

Malefiz aus "Dornröschen"

Cruella de Vil aus "101 Dalmatiner"

Ursula aus "Arielle, die Meerjungfrau"

Die böse Stiefmutter aus "Cinderella"

und die böse Stiefmutter aus "Schneewittchen und die sieben Zwerge"

Yzma aus "Ein Königreich für ein Lama"

Gothel aus "Rapunzel - Neu verföhnt"

Die Herzkönigin aus "Alice im Wunderland"

Williams beschränkt sich nicht nur auf die bösen Königinnen, auch Sketches von Beyoncé, Rihanna und Interpretationen bekannter Filmbösewichte als Frauen, wie der Clown Pennywise aus Stephen Kings"Es", finden sich auf seinem Account.

Disney produziert fleißig weitere Inspirationen:

 

Aktuell