So schmeckt der Veggie-Hotdog von IKEA

Ab sofort bekommen Köttbullar und Hot Dog vegetarische Unterstützung: Der Veggie Dog ist da! Wir haben ihn getestet.

Wenn ein Tagesausflug zu Ikea ansteht, freuen wir uns nicht nur auf Couch-Probesitzen (obwohl man eh keine braucht) und die komplette Markthalle leerzukaufen, sondern besonders auf das verdiente Essen danach: Köttbullar, Hot Dogs und Zimtschnecken!

Und weil die Zahl der VegetarierInnen konstant steigt, hat sich Ikea etwas Neues für alle Hot Dog-Fans überlegt:

Der Veggie Dog ist da!

Für VegetarierInnen gab es bisher zwar schon eine fleischlose Alternative zu Köttbullar, auf den Hot Dog musste bis dato aber verzichtet werden. Das hat jetzt eine Ende, denn nun gibt es auch hier eine Variante ganz ohne Fleisch.

So sieht der "Veggie Dog" aus:

Und so schmeckt die Alternative:

Die vegetarische Variante besteht aus dem klassischen Hot Dog-Weckerl und einem Gemüsewürstel, das uns stark an die vegetarischen Köttbullar erinnert. Ansonsten ist es noch mit einer süßen-pikanten Senfsoße, Rotkraut und knusprigen Röstzwiebeln belegt. Verglichen mit anderen Hot Dogs ist er ein bisschen klein, für einen Snack aber völlig ausreichend. Geschmacklich hat er uns auch überzeugt: Besonders die Senfsoße und die Röstzwiebel fanden wir richtig, richtig gut. Es zahlt sich auf jeden Fall aus, die Neuheit auf der Speisekarte von Ikea auszuprobieren!

Ab sofort könnt ihr den Veggie Dog in allen acht Ikea-Bistros in Österreich genießen. Und das beste daran: Er kostet keinen Cent mehr, als die Fleischvariante - nämlich nur 1€. Smaklig måltid!

via GIPHY

 

Aktuell