So schmeckt das Kinder Schokoladen-Eis

Wir haben das heiß begehrte Kinderschokoladen-Eis getestet und verraten, wie es schmeckt.

Als angekündigt wurde, dass sich Unilever und Ferrero für eine gemeinsame Eis-Serie zusammentun, ist das Internet kurz ausgezuckt. Verständlich - denn Süßigkeiten-Klassiker wie Kinderschokolade, Milchschnitte und das Kinder Bueno haben Geschwister in Eisform bekommen.

Wir haben die drei neuen Eissorten für euch getestet und in einem Ranking zusammengefasst:

1. Kinder Bueno Ice Cream Cone

Der Bueno-Haselnussriegel ist schon in Schokoladenform ein Traum für Naschkatzen. Die Eis-Variante davon gibt es in Stanitzel-Form mit cremigem Haselnusseis, einem großen Schokokern und einer knusprigen Waffel. Highlight ist aber die oberste Schicht, die mit Milchschokolade, Haselnüssen und Schokostücken einfach nur super schmeckt. Unser Favorit, den wir bestimmt nicht zum letzten Mal probiert haben!

Einzelpackung: 1,70€
Vorratspackung: 5,30€

2. Kinder Ice Cream Sandwich

Die altbekannte Milchschnitte hat uns in Eisform auch überzeugt. Statt weicher Schoko-Teigplatten liegt das Milcheis zwischen zwei Keksen und wird so angenehm knusprig. Das Eis-Sandwich fällt ein bisschen kleiner aus als das Original, weshalb es sich aber gut als kleiner Snack bei süß-gusto eignet. Das Eis schmeckt uns, wir finden es aber schade, dass es nicht ganz an das Original herankommt.

Die Vorratspackung mit acht Stück gibt es um 5,30€

3. Kinder Ice Cream Stick

Das Milcheis mit einer Haube aus Milchschokolade werden alle lieben, die auch die klassischen Kinderriegel mögen. Durch die schokoladige Konsistenz lässt sich das Eis sogar gut beißen. Gegen das Bueno- und das Milchschnitten-Eis finden wir das Kinderschoki-Eis aber ein bisschen fad.

Einzelpackung: 0,70€
Vorratspackung: 5,30€

Die neuen Kinder-Schokoladen-Eissorten gibt es ab sofort im Handel.

 

Aktuell