So oft haben glückliche Paare Sex

Mehr ist nicht immer besser: Eine neue Studie berichtet, wie oft glückliche Paare Sex haben.

Sex ist eine großartige Sache, und so wie die Medien es darstellen, ist mehr Sex immer besser. Ein bisschen neugierig sind wir ja immer, wie viel Sex andere Paare haben, denn man hat immer diese leise Gefühl: Je mehr Sex ein Paar hat, desto besser funktioniert ihre Beziehung und desto glücklicher sind sie! Eine Studie des Psychologie-Departments der University of Toronto Mississauga hat dies nun untersucht, und herausgefunden: Einmal in der Woche ist genug.

Mehr Sex ist nicht unbedingt besser

Laut der Studie sind Paare glücklicher, wenn sie regelmäßig Sex haben. Das "Glück" erreicht aber seinen Höhepunkt, wenn man einmal in der Woche Sex hat. Für die meisten Paare ist das genug, mehr Sex ist nicht reizvoll. "Bis zu einem

Wenig überraschend: Qualität vor Quantität

"Unseren Ergebnissen zufolge, kommt es vor allem darauf an, eine intime Verbindung zu seinem Partner zu haben, und man muss nicht jeden Tag Sex haben, um diese Verbindung aufrecht zu erhalten", erzählt Amy Muise, leitende Forscherin der Studie. In der Studie wurden Paare gebeten, die Häufigkeit ihres Geschlechtsverkehres zu verdoppeln. Die Paare haben es geschafft, die Frequenz zu erhöhen, allerdings mit dem Resultat, dass sie sich weniger energiegeladen gefühlt haben und schlechteren Sex hatten. Glücklicher wurden die Paare nicht. Wenig überraschend scheint uns die Qualität des Sexes besser fühlen zu lassen, als die Häufigkeit. "Man sollte sich keinen Druck machen, zu oft Sex zu haben", erzählt die Studienautorin. "Solange man die intime Verbindung zu seinem Partner aufrecht erhält".

 

Aktuell