So kannst du mit einer einfachen Unterschrift ein Zeichen gegen Rassismus setzen

Hast du schon gegen Rassismus unterschrieben?
Wir zeigen dir wie das geht.

Black Lives Matter

TW: Polizeigewalt, Rassismus

Rassismus gibt es in Österreich nicht? Schön wäre es! Auch in Österreich leiden Schwarze Menschen und People of Color täglich unter Diskriminierung. Die Aktivist*innen des Black Voices Volksbegehrens teilen mit, dass Rechtsextremismus zuletzt durch die Pandemie gestiegen ist. In den sozialen Medien klagten viele Menschen über Anti-Asiatischen Rassismus.

Die Motivation

50.000 Menschen sind vor zwei Jahren in Wien auf die Straße gegangen, um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Der Auslöser? Die Ermordung am Schwarzen US-Amerikaner George Floyd. Diesem wurde 2020 vor laufender Kamera von einem Polizisten das Leben genommen. Floyd ist nur einer von vielen Schwarzen Menschen, die in den USA wahllos ermordet werden. Doch auch in Österreich kommt es zu Fällen von sogenanntem Racial Profiling – wenn Menschen nur aufgrund ihrer Hautfarbe oder ihres Äußeren von der Polizei angehalten werden. Wut, Trauer und Ärger waren nur drei der Gefühle, die auch die Gründer*innen des Black Voices Volksbegehrens motivierten auch in Österreich gegen Rassismus vorzugehen.

Was ist ein Volksbegehren?

Volksbegehren sind Gesetzesvorschläge von Bürger*innen. Die Bevölkerung kann sich Forderungen bzw. Gesetze überlegen und diese in Form eines Volksbegehrens in den Nationalrat bringen. Dafür braucht es mindestens 100.000 Unterschriften.

Was ist das Black Voices Volksbegehren (BVV)?

Das Black Voices Volksbegehren – Das anti-rassistische Volksbegehren in Österreich ist das erste Anti-Rassismus Volksbegehren in Österreich. Ziel ist es einen Nationalen Aktionsplan gegen Rassismus einzuführen.

Was sind die Forderungen des Black Voices Volksbegehrens?

Das BVV fordert für Menschen, die nicht von Rassismus betroffen sind unter anderem verpflichtende Anti-Rassismus-Workshops in Unternehmen oder Aufklärungsarbeit und Sensibilisierung für Rassismus in Bildungseinrichtungen.

Wo kann ich das Volksbegehren unterschreiben?

Das BVV kann in einem Gemeinde- oder Bezirksamt oder von zuhause aus via Handysignatur unterschrieben werden.

.

Wie du helfen kannst

„Eine simple Unterschrift stärkt Betroffenen den Rücken und zeigt der Regierung: Wir müssen mehr gegen Rassismus tun“, lautet die Devise des Black Voices Volksbegehrens. Dieses kann entweder in einem Gemeinde- oder Bezirksamt in deiner Nähe oder ganz bequem von zuhause aus via Handysignatur unterschrieben werden.

 

Aktuell