So duftet Sarah Jessica Parker

Wenn Stars Düfte lancieren, dann geben sie normalerweise nur ihren Namen her und posieren für die Werbesujets vor der Kamera. Ganz anders ist es bei Sex and the City Schauspielerin Sarah Jessica Parker. Sie liebt Parfum und hat nun ihren Herzensduft auf eigene Faust herausgebracht.

Wenn Stars Düfte lancieren, dann geben sie normalerweise nur ihren Namen her, dürfen vielleicht ein wenig beim Packaging und dem Werbeauftritt mitreden, aus ein paar Parfumvarianten ihren Liebling aussuchen, bei Werbeshooting und Präsentation in die Kamera lächeln und das war es dann meistens schon. Die Firmen, die die Düfte produzieren wie L’Oréal, Estée Lauder oder in SJPs Fall Coty, treffen die wichtigsten Entscheidungen selbst. Der Duft muss zur Zielgruppe passen und sich möglichst gut verkaufen. Für die meisten Stars ist das ok – leichtes Geld für wenig Arbeit -, für Sarah Jessica Parker war es frustrierend.

Parfum Stash von Sarah Jessica Parker
Als Parfumliebhaberin und –kennerin hatte sie konkrete Vorstellungen von ihrem Duft: Schwer, dunkel und sexy - wie die selbstgemachte eine Mischung aus einem indischen Öl, Moschus und einem krautigen Herrenduft, die sie selbst fast täglich trägt.
Doch das war der Firma Coty, die den Duft 2005 unter dem Namen der Schauspielerin entwickelte, zu gewagt: Zu weit weg von der jungen Zielgruppe, gar nicht rosa und leicht, wie sie es sich vorgestellt hatten. Da schließlich auch die Sex and the City Schauspielerin keine Teenies in schwere, verführerische Parfumwolken hüllen wollt, einigte man sich auf rosa und leicht. Sarah Jessica verschob ihre eigenen Pläne auf später und brachte sich trotzdem mit vollem Engagement ein. Das Ergebnis war „Lovely“ und wurde ein Bestseller.
Sarah Jessica Parker und ihr neuer Duft Stash

Nun ist Sarah Jessica Parker eine spannende und ungewöhnliche Frau. Wäre spannend zu wissen, wie ihr Idealduft gerochen hätte. Et voila: 11 Jahre später ist er da! Ohne große Firma im Hintergrund auf eigene Faust realisiert. „Stash“ - ein schweres, herbes Parfum das nach Gewürzen, Räucherstäbchen und Selbstbewusstsein duftet. Für Männer und Frauen. Definitv kein luftiger „frisch geduscht“-Duft sondern sinnlich, ungewöhnlich und alles andere als billig – obwohl er relativ günstig ist (37€ für 30 ml).

Sie selbst trägt das Parfum so oft sie nur kann, wie sie auf Instagram beweist!

Vorerst leider nur über die Drogerieketten Boots (England), Ulta (USA) und über sjpbeauty.com. Für Österreich ist allerdings nur Boots interessant. liefert auch zu uns. Versandkosten etwa 11,50€.

 

Aktuell