Snack: Crostini

Knusprig! Diese Crostini sorgen schon allein aufgrund ihres grünen Toppings für einen Hingucker am Sommertisch. Das Brot kann einfach am Grill geröstet werden, die übrigen Zutaten kommen aus der Küche. Wir haben das Rezept für die Crostini mit Knoblauch-Bohnenpüree mit Walnussöl.

Zutaten für 4 Personen

300 g große weiße Bohnen, sehr weich gekocht (Achtung: ein wenig vom Kochwasser aufheben)
4 Knoblauchzehen, geschält, grob gehackt
4 EL Walnussöl
2 EL Weißwein
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
einige halbierte Walnusskerne
Baguette, in 2-cm-Scheiben geschnitten

Rezept: Una Abraham

Zubereitung

1. Den Knoblauch mit Petersilie kurz im Walnussöl anschwitzen, mit Weißwein löschen, die noch heißen Bohnen mit dem Knoblauchöl, Salz und Pfeffer mittels Mixstab pürieren. Falls die Paste zu dick ist, etwas vom Kochwasser dazugeben.


2. Das Püree auf getoastetem Baguette servieren und mit Walnüssen garnieren.



Variante: Sie können auch etwas Ziegen­frischkäse unter den Aufstrich mischen.

Aktuell