Skitourenfestival

Von 12. bis 15. Dezember ist Lienz das Mekka der Skitourenszene: Mit Expo in der Dolomitenhalle, Workshops und Fachvorträgen, Wettkampf und Safaris in der Heimat der Skibergsteiger.

Jedes Tal in Osttirol lockt Skitourengeher mit eigenen Traumrouten, jeder Berg mit neuen Herausforderungen. Ihre persönlichen Geheimtipps stellen Ski- und Bergführer der Region beim „1. Austria Skitourenfestival“ von 12. bis 15. Dezember in Lienz erstmalig vor. Wer Blut leckt, der kann sich an den nächsten Tagen bei geführten Safaris seiner Wahl beweisen. Wettkampf-Naturen können zudem ihre Kräfte beim „H 2000 – Skitourenlauf“ messen.

Zwischendurch laden Experten ein, das Wissen um die Lawinenkunde zu vertiefen. Außerdem berichten Szene-Stars wie Extrem-Skibergsteiger Alex Naglich sowie der weltberühmte Freerider Thomas Gaisbichler von ihren Abenteuern. Beim Schlendern übers Expo-Gelände in der Dolomitenhalle kann man sich des Weiteren über die neuesten Ausrüstungs-Trends informieren; die passende Kleidung wird bei einer Modenschau präsentiert, während diverse Bands für Party-Stimmung sorgen.

Am Samstag ist der „H 2000 – Skitourenlauf“ die zentrale Herausforderung. Freizeitsportler sind nach 2000 Höhenmetern auf der Hochsteinhütte im Lienzer Skigebiet Hochstein am Ziel, für die Elite tickt die Uhr weiter, bis auch die Tiefschneeabfahrt zur Moosalm geschafft ist. Experten der Österreichischen Bergrettung zeigen im Praxis-Workshop, wie man Schneeprofile richtig analysiert, während Dr. Rudi Mair und Dr. Patrik Nairz vom Lawinenwarndienst des Landes Tirol im Fachvortrag zentrale Gefahrenmuster in den Fokus rücken.

Wann
12.-15. Dezember 2013

Preise und Details:
Festivalpass : € 25,- pro Person (alle Veranstaltungen und Angebote inkludiert).
Wer den Festivalpass im Paket mit drei Übernachtungen mit Frühstück bucht, zahlt ab € 115,- pro Person im Doppelzimmer.

Infos: Tel. +43 (0) 50 212 212
 

Aktuell