Sexismus und Gewalt gegen Frauen: Sophie Passmann präsentiert Joko & Klaas' "Männerwelten"

"Es wird hart, es wird bitter und für manche kaum zu glauben. Aber es ist Alltag von vielen." So eröffnete Moderatorin Sophie Passmann eine wichtige Viertelstunde Live-TV auf ProSieben ein, in der Frauen von "Dickpics", sexueller Belästigung und Gewalt berichten.

Palina Rojinski und Sophie Passmann vor einem verpixelten Dickpick

Contentwarnung: Sexuelle Belästigung und sexualisierte Gewalt.

Wenn Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt von ihrem Sender ProSieben 15 Minuten frei gestaltbare Sendezeit gewinnen, schaut statt Selbstdarstellung auch schon mal gesellschaftskritisches Programm für die Zuschauer*innen heraus. Im vergangenen Jahr holten sie etwa drei Menschen auf die Bühne, die laut ihnen "mehr zu sagen haben als wir", etwa die Kapitänin eines Rettungsschiffes.

Ihre Anfang der Woche gewonnene Viertelstunde widmeten sie am Mittwoch ebenfalls einem gesellschaftlichen Problem: Der Gewalt gegen Frauen. Moderiert von Autorin und Journalistin Sophie Passmann ("Alte weiße Männer") sprachen prominente Kolleginnen wie Palina Rojinski oder Katrin Bauerfeind genauso über sexuelle Belästigung und Dickpicks wie Frauen, die nicht in der Öffentlichkeit stehen, denn: Sie alle wissen, wie es ist, mit dem Schlüssel in der Faust nach Hause zu gehen, oder ungefragt Fotos von Genitalien im Social Media-Postfach zu finden.

Kurz: 15 Minuten gutes altes lineares Fernsehen, das es wert ist, anzuschauen. Und allen Menschen, vor allem Männern, zu zeigen. Leider mit bitterem Beigeschmack: Die sprechenden Frauen sind allesamt weiß, es fehlen die Perspektiven von BIPOC (Black, Indigenous und People of Color) und Frauen mit Behinderungen, die besonders oft Opfer von sexualisierter Gewalt werden. Das Video wurde darüber hinaus auch kritisiert, weil Joko und Klaas dafür mit der Organisation Terre des Femmes zusammengearbeitet hatten, der Trans- und Islamfeindlichkeit vorgeworfen wird.

Männerwelten - Belästigung von Frauen | Joko & Klaas 15 Minuten Live

 

Aktuell