Serien online schauen

Serien und Filme: Kostenlos oder gegen Gebühr?

Wer online Filme oder TV-Serien anschauen möchte, muss sich entscheiden, ob er/sie bereit ist, dafür Geld zu bezahlen. Viele TV-Sender bieten online die Möglichkeit, zumindest für einen gewissen Zeitraum nach TV-Ausstrahlung, Inhalte in einer Onlinebibliothek nachträglich anzusehen - kostenlos und teilweise nach Registrierung.

Auch andere Streaming-Seiten bieten das kostenlose Service an. Der Vorteil am Streamen: Es erfolgt kein Download, man verbraucht damit keinen Speicherplatz am eigenen PC.

Das Streamen von Videos ist rechtlich gesehen teilweise Grauzone. Unbedenklich sind Angebote von TV-Sendern oder anderen Plattformen, die die Rechte an den Inhalten besitzen. Bei der Nutzung von Webseiten wie kinox.to oder movie4k.to scheiden sich dagegen die Meinungen der Experten - zumindest, wenn es um die rechtliche Rolle als Nutzer geht. Unter Umständen kann man sich auch nur durch das Ansehen eines Videos strafbar machen, sagen etwa die Experten von safertinternet.at.

Andere legale Angebote sind kostenpflichtig - Sie zahlen dann entweder eine Pauschale pro Monat oder pro Film/Folge, etwa bei Maxdome, iTunes oder Amazon oder Sky. Demnächst plant zudem die US-amerikanische Online-Videothek Netflix ihren Marktstart in Österreich.

Das Fernsehen von heute: On Demand und ohne Werbung, bitte!

TV-Sender: Online-Mediatheken

Zahlreiche TV-Sender bieten Inhalte bereits online zum Nachschauen an - völlig legal. Zumindest für einen gewissen Zeitraum sind Filme, Serien, Dokumentationen und andere Inhalte dann noch abrufbar. Folgende Sender bieten diesen Service unter anderem an:

Eine vollständige Liste finden Sie auf der Webseite des Vereins Anti Piraterie >>

Englischsprachige TV-Sender mit Online-Angeboten:
Zwar kann man hierzulande die britischen und US-Videos nicht anschauen, aber wenigstens kann man sich schon mal die Namen von neuen, coolen Serien merken, die wenig später sicher zu uns ins deutschsprachige Fernsehen kommen...

 

Aktuell