Semmeln

Es geht doch nichts über selbstgemachtes Brot und Gebäck! Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach Semmeln selbst backen können. Diese lassen sich noch dazu nach Belieben mit Kernen oder Gewürzen verfeinern.

1. Backblech mit Backpapier auslegen.


2. Zerbröselte Hefe in Wasser auflösen, zusammen mit Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel verkneten. Mit einem Tuch abdecken und rund 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.


3. Den Teig ein weiteres Mal kneten, in zehn Portionen teilen und daraus jeweils Kugeln formen. Diese auf das Backblech setzen, flach drücken und längs oder kreuzweise einschneiden und nochmals rund 10 Minuten gehen lassen.


4. Währenddessen Backrohr auf 220°C vorheizen.


5. Die Teiglinge 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Tipp: Wer will, bestreut die Semmeln vor dem Backen mit Sonnen- oder Kürbiskernen, Leinsamen oder Gewürzen.

Für 10 Stück
250 g Mehl
1/2 Hefewürfel
150 ml lauwarmes Wasser
Prise Salz
Prise Zucker
 

Aktuell