Schwangerschaftsfilm

Ab dem 16. August heißt es in den österreichischen Kinos Babyalarm, denn in der Komödie "Was passiert, wenn's passiert ist" erleben Jennifer Lopez, Cameron Diaz und weitere Schauspielerinnen, was es heißt, ein Kind zu erwarten.

ine Schwangerschaft und die Geburt eines Kindes sind schöne und abenteuerliche Erfahrungen zugleich. Welche Gefühle dabei aufkommen und wie diese dabei einer Achterbahnfahrt gleichen, wird im Film "Was passiert, wenn's passiert ist" humorvoll gezeigt.

Vier Paare mitWeh(wech)en

Die Schauspielerinnen des Films lesen sich wie eine Liste des Who-is-Who, die sich der Herausforderung Elternsein stellen: Cameron Diaz als TV-Fitness-Moderatorin, deren VIP-Leben mit der Schwangerschaft beeinflusst wird. Elizabeth Banks als Autorin Wendy, die mit ihrem eigenen Mutterschafts-Ratgeber nichts mehr anfangen kann, da Hormone während der Schwangerschaft eben doch nicht steuerbar sind. Und Jennifer Lopez als Fotografin Holly, die weltweit nach einem Adoptivkind sucht, obwohl ihr Mann noch zögert. Außerdem mit dabei: Brooklyn Decker, Anna Kendrick, Dennis Quaid, Chris Rock, Chace Crawford, u.v.m..

Hier der Trailer zum Film:

Was passiert, wenn's passiert ist
 

Aktuell