Schwammerl Bruschetta

Während die Pilzsaison noch gar nicht richtig begonnen hat, dürfen wir uns schon über frische Eierschwammerl freuen. Rezepte für die Verarbeitung gibt es genug - wie wäre es zum Beispiel mit Eierschwammerl-Bruschetta mit Tomaten? So geht´s!

Für 4 Personen

8 Scheiben Baguette
300 g Eierschwammerl
8 Cocktailtomaten
50 g Rucola
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
geriebenen Thymian, Majoran
frische Petersilie
Salz, Pfeffer
etwas geriebenen Parmesan

1.Eierschwammerl putzen und in kleine Stücke schneiden.

2.Tomaten waschen, putzen und vierteln. Rucola waschen und abtropfen lassen.

3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Eierschwammerl darin anrösten. Knoblauchzehen schälen und in die Pfanne pressen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und die Tomaten zugeben. Vom Herd nehmen.

4. Brotscheiben mit Rucola und Eierschwammerl-Mischung belegen, mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.

Aktuell