Schultüte basteln

Darauf freut sich jeder Taferlklassler: die Schultüte, gefüllt mit vielen kleinen Überraschungen! Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Geschenk schnell und einfach selber machen können.

Schritt 1: Kartonbogen zu einer Tüte rollen, Ränder mit Kraftkleber aneinanderkleben.

Schritt 2: Krepp-Papier oder Tüll zurechtschneiden (etwas länger als der Tütenumfang & 40 cm breit). Doppelklebeband am inneren, oberen Rand der Tüte anbringen, Krepp-Papier/Tüll daran befestigen.

Schritt 3: Tüte nach Belieben bemalen oder bekleben. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt: Bekleben Sie die Tüte mit kleinen Watte-Kugeln, Konfetti, Stickern, bemalen Sie sie mit Glitzerstiften oder schneiden Sie Blumen, Schmetterlinge, etc. aus andersfarbigen Karton aus und kleben Sie diese auf die Tüte.

Schritt 4: Füllen Sie die Schultüte nach Belieben mit kleinen Überraschungen.

Schritt 5: Verschließen Sie die das Krepp-Papier/Tüll-Ende mit einem schönen Geschenksband.

1 Bogen Karton, 50x70 cm, Farbe nach Wahl
Geschenkband, ca. 30 cm
Kraftkleber
Krepp-Papier oder Tüll, ca. 40 cm breit
Doppelklebeband
Klebestick

Deko nach Wahl:
Filz-, Glitzerstifte
Sticker
Glanzpapier, bunt
Bastelfilz
kleine Dekorfiguren zum Aufkleben, z.B. Herzen, Bären, etc.

Zum Füllen:
Obst, bunte Stifte, Schreibtisch-Accessoires, bunte Sticker, Süßigkeiten, etc.
 

Aktuell