Schokoladenkekse

Egal wie alt und wie kalt oder warm es gerade draußen ist: Schokokekse schmecken einfach immer lecker. Ein weiteres Highlight, Kinder können beim Backen mithelfen und so vielleicht die Leidenschaft fürs Kochen entdecken. Das liebste Rezept aus der Kindheit von Redakteurin Elisabeth.

1. Die zimmerwarme Butter schaumig schlagen, Salz, Ei, Zucker daruntermischen.

2. Haferflocken, Mehl und Backpulver vermischen und dazugeben.

3. Schokolade grob hacken und untermengen.

4. Alles gemeinsam zu einem Teig kneten und 30 Minuten lang kalt stellen.

5. Anschließend den Teig zu kleinen Kugeln formen, leicht flach drücken und nochmals etwa 15 Minuten kalt stellen.

6. Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

7. Die Schokokekse 15-20 Minuten im unteren Drittel des Ofens goldig braun backen.

8. Auf dem Gitterrost auskühlen lassen.

Kleiner Geheimtipp: Wer will kann die Schokokekse mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

250 g Butter
1/2 TL Salz
1 Ei
150 g Zucker
200 g Haferflocken
150 g Mehl
1 TL Backpulver
130 g Milchschokolade
 

Aktuell