Schokoladen-Gugelhupf

Süße Nachspeise für kleine und große Köche. Mit unserer Kochanleitung bereiten Sie mit wenigen Handgriffen diesen saftigen Guglhupf mit Schokodrops zu. Das Rezept stammt von Samera Chaatouf-Solmaz, Gründerin der Kinder-Erlebnis-Küche.

Zutaten:

Für ca. 16 Stück

250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
375 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
125 ml Milch
100 g Schokodrops
2 EL Kakaopulver

1. Eine Gugelhupfform (2 Liter Inhalt) fetten. Den Ofen vorheizen (175°C).

2. Butter, Zucker und Salz mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd Milch unter die Butter-Eimasse rühren. Schokodrops unter den Teig rühren. Teig halbieren. Hälfte des Teiges in eine zweite Rührschüssel geben. Kakao untermischen.

3. Hellen Teig in die Form füllen, dunklen Teig darauf verteilen. Mit einer Gabel den Teig spiralförmig durchziehen (marmorieren).

4. Im vorgeheizten Backofen ca. 60-70 Minuten backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

 

Aktuell