Schnelles und einfaches Rezept für geröstetes Gemüse

So gut und so einfach war schon lange kein Rezept mehr.

Der Schlüssel zum Rösten von Gemüse ist die richtige Temperatur.

1-1,5 Kilo Gemüse, geschält oder in 2 Zentimter große Stücke oder Wedges geschnitten (Karotten, Rüben, Erdäpfel, Süßkartoffeln, Kohlrabi, Meerrettich, Steckrüben, Winterkürbisse)

Öl (Oliven, Kokosnuss oder Raps)

Salz und Pfeffer

Spiegeleier und/oder Joghurt natur

Frische Kräuter

Zubereitung:

Ofen auf 220 Grad vorheizen. Das Gemüse gemeinsam mit Öl, Salz, Pfeffer vermischen. In den Bräter geben und zumindest zweimal dazwischen umdrehen, bis das Gemüse geröstet ist. (Dauer: ungefähr 30 Minuten)

Servieren mit Spiegeleiern, Joghurt und vielen frischen Kräutern.

TIPP: Bei weicherem Gemüse wie Zucchini oder Melanzani muss die Röstdauer verringert, dafür aber die Temperatur ein wenig erhöht werden!

 

Aktuell