Sandra Bullock

Die Oscar-Gewinnerin Sandra Bullock im Interview

Haben Sie Tipps für die Studenten da draußen oder nur für Leute, die in der Unterhaltungsindustrie tätig sein und irgendwann in Ihre Fußstapfen treten wollen?
Strebt nicht danach, in diesen Schuhen stecken zu wollen. Lauft in euren eigenen. Ich meine, jeder ist immer so gut darin, den anderen sagen zu wollen, wie man sein Leben leben soll. Hört einfach nicht darauf. Meine Mutter redete mir immer ein, einzigartig zu sein. Ich habe das bis vor kurzem nie verstanden, aber jeder ist einzigartig! Also genießt wer ihr seid und nicht was andere wollen, was ihr sein sollt.

Was bedeutet der Oscar für Sie und haben Sie geahnt, dass Sie zu den Favoriten gehören?
Machen Sie Witze? Nein. Es ist, wie ich es auf der Bühne gesagt habe. Ich habe zugeschaut wieder jeder andere auch. Es war nie so, dass ich gesagt habe: Eines Tages, wenn ich den Oscar gewinne.

Sie haben beides: den Oscar und die Goldene Himbeere. Genießen Sie die Ironie der Situation und was machen Sie mit den beiden Awards?
Die beiden werden Seite an Seite stehen, so wie es sein sollte. Man nimmt das Gute mit dem weniger Guten. Aber ich hatte eine gute Zeit bei der Verleihung der Goldenen Himbeere letzte Nacht. So ist es nun einmal, das hält die Dinge stabil und die beiden werden Seite an Seite in einem netten Regal sitzen. Die Goldene Himbeere vielleicht an einem Regal, niedriger.

Ihr Ehemann hat Ihnen etwas ins Ohr geflüstert, kurz nachdem Ihr Name aufgerufen wurde...
Sie erwarten, dass ich das sage?

Wie ist das für ihn? Ein tougher Mann hat im internationalen Fernsehen geweint.
Er hat geweint? Er weint nicht. Er weint nicht. Nein.

Er...
Er hatte etwas im Auge. Es ist sehr staubig von der Musik. Ich würde nie etwas ausplaudern, was Jesse sagt. Außer, er plaudert's zuerst aus. Das ist was zwischen mir und diesem Mann.

Wie werden Sie diese Nacht feiern? Was wird das erste sein, was Sie tun?
Essen. Ich will nur einen Burger und ich will nur ein bisschen Essen. Ich will mich hinsetzen, die Schuhe ausziehen. Wir werden ein paar Freunde treffen. Ich will nur etwas essen. Ich will essen und mir keine Sorgen darüber machen, ob das Kleid aufreisst. Ich will nur relaxen und essen. Es tut mir leid, das ist alles was ich will. Und ich will ein Schläfchen.

Jetzt wo Sie den Oscar gewonnen haben, werden Sie zweimal darüber nachdenken, eine Komödie zu machen statt einem ernsten, kritischen Film?
Ich will alles machen. Ich hab es noch nie gemocht, wenn Leute sagen, dass sie etwas nicht können. Nur weil ich bisher Komödien gemacht habe, heißt das nicht, dass ich keine wundervollen Art House Filme machen kann. Nur weil ich einen Oscar gewonnen habe, will ich nicht damit aufhören, etwas zu machen worüber die Leute lachen.

 

Aktuell