Rosenblüten-Aperitif

Erfrischende Bowlen, unwiderstehliche Cocktails und coole Drinks sind der Hit auf Gartenpartys. Umso besser, wenn man ein paar Rezepte bei der Hand hat – (fast) jedes davon wahlweise mit oder ohne Alkohol.

Für 4 Gläser

4 EL Marillenlikör
8 Tropfen Rosenblütenwasser (in der Apotheke erhältlich)
1 Handvoll duftende Rosenblüten (ungespritzt)
500 ml Champagner oder Prosecco

Zubereitung
Schwierigkeitsgrad: *

Hinweis: An heißen Tagen Sektgläser vor dem Befüllen etwa 10 Minuten ins Tiefkühlfach legen.


1. In jedes Sektglas 1 EL Marillenlikör, zwei Tropfen Rosenblütenwasser sowie zwei bis vier Rosenblüten geben und mit gut gekühltem Champagner oder Sekt auffüllen.


Tipp: Für Kinder pro Glas 2 EL Himbeersirup, 2 bis 3 Tropfen Rosenblütenwasser, 2 bis 3 Rosenblätter sowie 1 bis 2 Eiswürfel geben und mit Mineralwasser auffüllen.

 

Aktuell