Roher Fisch

... mit Trüffel & Apfeldestillat

... mit Trüffel & Apfeldestillat

1. Fisch filetieren, Haut und Gräten entfernen.
2. Aus den Filets sehr dünne, kleine Stücke schneiden (wie beim Lachs), beim Hecht nur aus dem grätenfreien Schwanz- und Bauchteil.
3. Die kleinen Fischteile – es darf kein „rötliches“ Gewebe dabei sein – mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Apfeldestillat oder Apfel Parfum de Vie abschmecken, reichlich hochwertiges Olivenöl daruntermischen.
4. Etwas ziehen lassen, dann den Trüffel darüberreiben und servieren.

Tipp: Die hochwertigsten Teile eines ­Fisches sind Schwanz- und Oberteil, der Bauch sollte nicht roh zubereitet werden, kann aber für gegarte Gerichte verwendet werden.


______________________
Zutaten
für 4 Personen

pro Person je 100 g frischer Wildfisch (kein Zuchtfisch!): Hecht, Forelle, Branzino, Scholle, Heilbutt, …
weißer oder schwarzer Trüffel
1/16 l Olivenöl
Salz
Cayennepfeffer oder weißer Pfeffer
Zitronensaft
Apfeldestillat
______________________

______________________


______________________

______________________
Rezept

Wolfram Ortner

Foto
Luzia Ellert
______________________

 

Aktuell