Roehrs: Mode Illustrationen aus Rohkost

Mode und Essen - kann das funktionieren? Und wie! Die amerikanische Illustratorin Gretchen Röehrs zaubert mit wenigen Pinselstrichen eine kleine Märchenwelt aus Modepüppchen, deren Kleider aus Obst und Gemüse bestehen.

Mama hat immer gesagt: "Mit dem Essen spielt man nicht."
Oh doch, wollen wir meinen, wenn wir diese Bilder sehen und uns allein beim Ansehen das Wasser im Mund zusammenläuft.

Mit einer simplen Idee hat Illustratorin Gretchen Röehrs den Nerv der Zeit voll getroffen: im Web verbreiten sich ihre entzückenden Bilder wie ein Lauffeuer. Ihr Instagram Account ist mittlerweile Inspirationsquelle für Blogger und Moderedakteurinnen.

Essen und Illustrationen sind dabei eigentlich gar keine neue Erfindung, wenn man bedenkt, dass bereits Giuseppe Arcimboldo seine Inspiration in den Früchten der Jahreszeiten holte.

Ursprung der Ideen Roehrs' sind nicht etwa irgendwelche Kleider, sondern die neuesten Mode-Kampagnen führender Marken wie Givenchy oder Sonia Rykiel. So spielerisch und kreativ, kann man High-Fashion also umsetzen:

 

Aktuell