Robs erster Auftritt

Darauf haben alle gewartet - oder zumindest jene, die den Seitensprung von Kristen Stewart mitverfolgt haben. Robert Pattinson trat nun zum ersten Mal nach den Schlagzeilen im Fernsehen auf und ließ kurz in sein gebrochenes Herz blicken.

Kurz bevor es für Robert Pattinson auf den roten Teppich für seinen neuen Film "Cosmopolis" ging, trat der britische Schauspieler in der "Daily Show" auf. Im Interview mit TV-Moderator Jon Stewart wirkte der 26-Jährige recht nervös und konnte es sich nicht verkneifen ein wenig über seine Liebesprobleme zu reden.

"Wie das Ende der Welt"

Jon Stewart versuchte in der TV-Sendung Robert mit Eiscreme zu trösten und erklärte selbst viel davon bei Beziehungsproblemen zu verdrücken. Der "Twilight"-Star lachte viel und alberte herum, während er seinen neuen Film promotete. Bei direkten Fragen auf den Seitensprung von seiner (Noch-)Freundin Kristen Stewart wich der Schauspieler aus und meinte: "Ich bin fest entschlossen, nichts darüber zu sagen." Später ließ Rob noch tiefer blicken und gab zu, dass sich der Seitensprung wie das "Ende der Welt" anfühlt.

Sehen Sie hier einen Ausschnitt aus dem TV-Interview:

 

Aktuell