Robert Downey Jr.

Clown, Steuersünder, Junkie, Playboy, Superheld. Robert Downey Jr. hat sich 48 Jahre lang der Ernsthaftigkeit des Lebens erfolgreich widersetzt - und dabei trotzdem gewonnen. Eine Liebeserklärung.

"Wir werden auf GAR KEINEN FALL und UM KEINEN Preis Robert Downey Jr. als Iron Man engagieren!" wehrte das Marvel-Team 2006 entschieden die Bestrebungen des in Ungnade gefallenen Hollywoodstars ab, die Hauptrolle in der Comic-Verfilmumg des Eisenmannes zu übernehmen. Zwar hatte sich Downey kurz davor 2005 mit Kiss, Kiss, Bang, Bang (2005) wieder einmal in die Herzen der Filmkritiker gespielt, an den Kinokassen blieb seine magische Wirkung aus.

Unwiderstehlicher Dackelblick und verwegener Lausbuben-Charme hin- oder her. 18 Monate Knast, Waffenbesitz, eine exzentrische Persönlichkeit, Drogengeschichten, eine prall gefüllte Polizeiakte und Gerüchte um eine bipolare Störung machten aus dem einst als „bester Schauspieler seiner Generation" gefeiertem Star ein unberechenbares Produktionsrisiko.

Nie wieder hat mir Kokain so gut geschmeckt wie damals in meiner Jugend, als ich es mir mit meinem Dad und Jack Nicholson reingezogen habe.
von Robert Downey Jr. über seine Sucht

Seine Fans haben Robert Downey Jr. zuerst als brillanten Schauspieler erlebt und als aufgedunsenes Wrack gesehen. Der Ruhm der 1993 errungenen Oscar-Nominierung als bester Schauspieler für Chaplin war verblasst, die Bilder von Downey im orangen Häftlings-Overall dafür aber noch allzu präsent. Zwischen 1996 und 2002 war der Tiefpunkt einer Hollywood-Bilderbuchkarriere. Das Drehbuch zur Kultserie Ally McBeal musste wegen Downeys Verstößen gegen seine Bewährungsauflagen umgeschrieben werden. Sogar Downeys Frau Deborah Falconer verließ ihn und nahm den gemeinsamen Sohn Indio mit.

Lesen Sie auf Seite 2 weiter >>

Robert Downey Jr.
Der Sohn des Avantgarde-Filmemachers Robert Downey Sr. träumt davon, in seinem nächsten Projekt selbst als Regisseur hinter der Kamera zu stehen.

Seine Produktionsfirma „Team Downey“, die er gemeinsam mit Susan Downey, Ehefrau Nr. 2, seit 2010 betreibt, bietet alle Möglichkeiten dazu.

Seit 2003 ist Robert Downey Jr. clean. Entscheidend dabei waren aber nicht nur Therapien, Meditation, Yoga und Kung Fu-Übungen, sondern vor allem die Mithilfe der um 8 Jahre jüngeren TV-Produzentin Susan Levin. Der heutigen „Mrs. Downey Jr." und stolzen Mutter von Exton Elias Downey (geboren 2012).

InlineBild (eb94718c)

Aber zurück ist Jahr 2006: Robert Downey Jr. war davon besessen, Iron Man zu spielen. Ein entscheidender Fürsprecher für seine Besetzung war Regisseur Jon Favreau. Favreau gelang es, alle Entscheidungsträger davon zu überzeugen, dass Downey für Iron Man das bewirken könnte, wie Johnny Depp für Pirates of the Caribbean getan hat.


Inzwischen haben Iron Man und Iron Man 2 insgesamt 1,6 Milliarden Dollar eingespielt. Auch die Sherlock Holmes mit Robert Downey Jr. lässt keine Fan-Wünsche offen. Den Oscar hat er zwar trotz einer zweiten Nominierung für Tropic Thunder, noch nicht in der Tasche, aber mit soviel Millionen Dollar in der Tasche und ganzen Galaxie von Fans, kann man gut warten.

Saraba Airon Man", tönt es melodramatisch im japanischen Trailer zu Iron Man 3. Es bedeutet so viel wie „Lebewohl, Iron Man." Vorschnell, finden wir. Wie kann man einem Mann vom Format wie Downey Jr., ein launisches „Sayônara" hinwerfen, wo er doch erst bei Schwangengesang richtig in Schwung kommt?

Wird es eventuell noch einen 4. oder 5. Teil der Iron Man-Saga geben, Mr. Downey Jr.?

„Solange es mir Spaß macht!" Das glauben wir auf's Wort.

 

Aktuell