Rhabarber-Tartelettes

Rhabarber ist einfach zum Anbeißen! Deshalb nutzen wir die kurze Saison und verwenden die knackigen Stangen so oft wie möglich. Wie wäre es zum Beispiel mit knusprigen Blätterteig-Tartelettes mit Rhabarber?

Zutaten für 4 Stück

1 Pkg. Blätterteig
300 g Rhabarber
2 Eier
200 ml Sauerrahm
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone

Zubereitung

1. Backrohr auf 200°C vorheizen.

2. Rhabarber putzen, schälen und trockene Enden abschneiden. Die Stangen in ca. 10 cm lange Stücke schneiden.

3. Zwei Eier versprudeln, mit Zitronenschale, Zucker und Vanillezucker verrühren.

4. Tartelette-Förmchen einfetten. Blätterteig ausrollen und so zuschneiden, dass die vier Förmchen damit ausgelegt werden können.

5. Eimasse in die mit Blätterteig ausgelegten Förmchen füllen. Rhabarberstücken darauf verteilen.

6. Tartelettes auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

 

Aktuell