Rhabarber-Chutney

Die beste Art, Rhabarber lange haltbar zu machen? Verarbeiten Sie ihn zu Marmelade oder Chutney! Wir verraten Ihnen ein Rezept für Rhabarer-Chutney mit Orangen, Zitronen & Ingwer.

Zutaten für 4 Portionen

800 g Rhabarber
jeweils 4 Orangen und Zitronen
250 ml Weißweinessig
500 ml Wasser
900 g Gelierzucker
2 Ingwerwurzeln
½ Zimtstange
4 Gewürznelken
80 g Rosinen
Muskatnuss

Zubereitung

1. Den Rhabarber waschen, eventuell schälen (nur bei besonders dicken Stängeln) und in kleine Scheiben schneiden.

2. Orangen und Zitronen schälen, vierteln, in Stücke schneiden und gemeinsam mit den Rhabarberstücken in einen Topf geben. Weißweinessig, Wasser und Gelierzucker hinzufügen und zum Kochen bringen.

3. Ingwerwurzeln, Zimtstange, Gewürznelken und Rosinen am besten in einen Teefilter bzw. ein Tee-Ei geben und in den Topf legen. Etwas Muskatnuss hinzufügen und aufkochen lassen.

4. Hitze zurückdrehen und weiterköcheln lassen, bis sich die Zutaten eindicken. Den Teefilter mit den Gewürzen wieder entfernen.

5. Das Chutney entweder gleich servieren oder in ein gut verschließbares Glas füllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren (hält sich einige Wochen).
Passt gut zu Fleisch, Fisch oder Käse.

 

Aktuell