Rezepte: Essanfänger

Ab dem 10. Lebensmonat können Kleinkinder langsam auf feste Kost umgestellt werden. Doch was soll für den Nachwuchs gekocht werden? Wichtig ist, milde Speise zuzubereiten, Salz und Pfeffer sollten keine oder nur eine sehr untergeordnete Rolle spielen. Irmgard Fortis, dreifache Mutter, verrät geeignete Rezepte.

Soll ich meinem Kind Gläschenkost oder selbstgemachte Babybreie anbieten? Wie mache ich ihm Obst und Gemüse schmackhaft? Wie schaffe ich es, stressfrei einzukaufen? Diese und mehr Fragen beantwortet Irmgard Fortis in ihrem Buch „Lasst es euch schmecken, Kinder!".

Sie verrät, welche Basiszutaten für kindergerechte Gerichte notwendig sind, welche Tischregeln auch für die kleinsten Esser sinnvoll sind und wie Sie Ihren Nachwuchs in der Küche aktiv einbinden können.

Außerdem zeigt die dreifache Mutter zahlreiche Rezepte für Kinder zwischen 10 Monaten und drei Jahren. Einige davon sind besonders für die kleinsten Essanfänger geeignet. Vier dieser Rezepte für Kinder ab 10 Monaten verraten wir Ihnen hier.

Lasst es euch schmecken, Kinder!
Ideen, Tipps und schnelle Rezepte für genussreiches Essen mit Kindern
von Irmgard Fortis
maudrich Verlag, € 18,90
Beim Zahnen
Geben Sie Ihrem zahnenden Kind eine kalte, sauber geschälte Karotte zum Beschlecken und Benagen, rät Irmgard Fortis. Harte Gemüsesorten, die gut zu greifen sind, sind ungefährlich, da sie nicht brechen und verschluckt werden können.
 

Aktuell