Rezept für köstlich-saftige Gemüselasagne

Lasagne mal anders! Wie wäre es statt der deftigen Variante mit Faschiertem, mit einer fleischlosen Gemüselasagne? Wir zeigen Ihnen ein passendes Rezept mit Tomatensauce und Gemüsefüllung.

Für 1 große Auflaufform:

500 g Blattspinat, tiefgekühlt oder frisch
150 g Champignons
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3 EL Tomatenmark 500 g passierte Tomaten
1 Becher Crème fraîche 1 Pkg. Lasagneblätter
250 g Käse, gerieben
Oregano, gerieben
Majoran, gerieben
Basilikum, gerieben
Salz, Pfeffer

1. Zwiebel schälen und fein hacken.

2. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Spinat nach Packungsanweisung auftauen und abtropfen lassen.

4. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Zwiebelstückchen darin anschwitzen. Champignons zugeben und anrösten.

5. Knoblauch schälen, in die Pfanne pressen und mitrösten.

6. Spinat ebenfalls in die Pfanne geben und wenige Minuten mitkochen lassen.

7. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

8. Für die Tomatensauce restliche Zwiebelstückchen in einer zweiten Pfanne in etwas Öl anschwitzen. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten.

9. Passierte Tomaten zufügen, aufkochen lassen. Crème fraîche zugeben und gut unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Wem die Sauce zu dickflüssig ist, der kann sie mit etwas Gemüsesuppe aufgießen.

10. Nun die Lasagne in einer Auflaufform schichten: Mit einer dünnen Schicht Tomatensauce beginnen, eine Schicht Lasagneblätter und darauf eine Schicht Spinat-Champignonmischung. Ein bis zwei Mal wiederholen.

11. Lasagne mit geriebenem Käse bestreuen und Oregano und rund 30-35 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Für 1 große Auflaufform
500 g Blattspinat, tiefgekühlt oder frisch
150 g Champignons
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3 EL Tomatenmark 500 g passierte Tomaten
1 Becher Crème fraîche 1 Pkg. Lasagneblätter
250 g Käse, gerieben
Oregano, gerieben
Majoran, gerieben
Basilikum, gerieben
Salz, Pfeffer

 

Aktuell