(R)Evolution der Mode

Wenn Sie schon immer wissen wollten, was die Damen des Mittelalters unter ihren prächtigen Kleidern und die Ritter unter ihren schweren Rüstungen trugen, oder was es früher mit dem „Teufelsfenster“ bei Damenbekleidung auf sich hatte, dann sind Sie auf Schloss Halbturn im Burgenland an der richtigen Adresse.

Noch bis 26. Oktober 2010 können Modebegeisterte und Kunstinteressierte der Geschichte der Mode im burgenländischen Seewinkel auf den Grund gehen. Auf dem Barockschloss Halbturn gibt die Ausstellung „(R)Evolution der Mode - vom Mammutfell zum Minirock" Einblicke in die Welt der Bekleidung - von der Steinzeit über die Gegenwart bis hin zur Zukunft.

Die Ausstellung bietet ihren Besuchern über 100 Exponate und Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen, wobei von Kleidungsstücken aus dem Mittelalter, der Barockzeit und der Renaissance über Opernballroben prominenter Ballbesucher bis hin zu Theaterkostümen und Unterwäsche alles dabei ist. Zusätzlich laden zahlreiche Informationen und Geschichten rund um die Entwicklung der Kleidung zu einer (modischen) Reise in die Vergangenheit.


Exponate der Ausstellung „(R)Evolution der Mode - vom Mammutfell zum Minirock" auf Schloss Halbturn.

Einen Einblick in die „Mode" der prähistorischen Zeit verdankt die Ausstellung einem Team des Naturhistorischen Museums in Wien, das Stoffe aus prähistorischen Zeiten erforscht und in aufwendiger Arbeit nachgewebt hat. Im Rahmen der Ausstellung sind diese Exponate nun auch der Öffentlichkeit zugänglich. Einen zeitgenössischen Zugang zum Ausstellungsthema wählte die Modeschule Hetzendorf bei ihren Beiträgen. Studenten übertrugen im Vorfeld ihre Inspirationen als Muster auf Textilien, die zu Designerstücken weiterverarbeitet wurden. Eine Auswahl dieser Kollektion ist nun ebenso auf Schloss Halbturn zu sehen wie zukunftsorientierte Projekte, bei denen man so einiges über „intelligente Textilien" und futuristisches Design erfährt.

Als kleinen Vorgeschmack gibt's hier einige Exponate der Ausstellung zum Durchklicken.

Öffnungszeiten:
Di bis So u Feiertag: 10.00 – 18.00 Uhr
Noch bis 26. Oktober 2010 geöffnet

Kulturverein Schloss Halbturn
Parkstraße 4
7131 Halbturn
Tel: 02172 8594
E-Mail: kulturverein@schlosshalbturn.com

Eintrittspreise:
Eintritt regulär: € 8,-
Ermäßigt (Senioren, Studenten): € 6,-
Schüler (bis 15 Jahre): € 5,-
Gruppen (ab 15 Personen): € 6,-
Familienkarte: € 16,-
Führungen (nur nach Voranmeldung): € 2,-
iGuide: € 2,-

Mit der Neusiedlersee-Card ist der Eintritt zur Ausstellung gratis!
 

Aktuell