Redaktions-Test: Boobtape ist die Lösung für Brüste-Kleidungs-Probleme (auch für größere Oberweite)

Weil BHs einfach lästig sind, haben wir die selbstklebenden Breast Tapes von verschiedenen Marken probiert. Und lasst euch gesagt sein: Die Lösung für so viele Probleme, die man als Frau in Kombination mit Brüsten und Kleidung kennt! Und zwar auch für größere Brüste!

Frau mit rückenfreiem Kleid

Ihr kennt das: Besonders im Sommer haben wir alle zig großartige Kleidungsstücke, bei denen man eigentlich keinen BH tragen kann. Sei es Kleider mit tiefem V-Neck, rückenfreie Tops, Trägerlose Oberteile. Ihr wisst, wovon wir sprechen. Und während diejenigen von euch mit kleineren Brüsten (god bless you) vielleicht auf trägerlose BHs zurück greifen können, so war das für alle jenseits eines C-Körbchen keine Option. Was also tun? Wir haben die Antwort! Boob Tape ist der neue Trend auf Tiktok, den wir natürlich testen mussten. Und wir können euch sagen: It is life changing.

Magisch

Getestet von Gracia, Körperchengröße C

First things first: Das Tape kommt in verschiedenen Farben. Das heißt, dass die Breast Tapes von Magic Body Fashionauch auf unterschiedlichen Hauttönen gut anwendbar sind und so auch auf dunkler Haut ein Nude-Look erreicht werden kann. True Magic! Oder so, wie es eben sein sollte. Außerdem sind die Tapes super einfach in der Anwendung. Und trotzdem kann bei mangelnder Inspiration die Anleitung zur Hilfe genommen werden, die in der Verpackung dabei ist. Die Hilfsstreifen können mit einer Schere beliebig vom Tape abgeschnitten werden und dann zum Beispiel senkrecht oder waagerecht auf die Brüste geklebt werden. Das Tape dient dabei auch als leichte Nippelabdeckung.

Die Streifen sind angenehm und bleiben einen ganzen Abend auf der Haut kleben. Und sogar länger! Selbst Schweiß war für die Tapes kein Hindernis! Don’t do this at home, aber auch Duschen ist mit den Breast Tapes möglich. Die Streifen waren innerhalb weniger Minuten trocken und auch am nächsten Tag haben sie noch auf der Haut gehalten. Auch das Abziehen der Tapes tut nicht weh und reißt kaum Härchen aus! Allerdings gibt es für die doppelte Verpackung der Tapes einen Abzug. Das Magic Breast Tape wird nämlich in eine Papierschachtel verpackt und ist zusätzlich in einer Plastikhülle versiegelt. Bekommt man zum Beispiel auf Zalando.

4 von 5 Sternen

Diese Klebetechnik habe ich verwendet:

Härtetest

Getestet von Sandra, Körbchengröße F

Mit meiner Körbchengröße ist ohne BH aus dem Haus gehen so ein Thema. Klebe-Bhs halten nicht, trägerlose BHS auch nicht und als ich auf Tiktok die Videos zu Boob Tape gesehen hab, war ich davon überzeugt, dass es ein Fake ist. Lasst euch gesagt sein: Ist es nicht. Ich habe die Marke Booby Tape getestet und gleich beim ersten Mal ausprobieren den Härtetest gemacht. Das Tape wurde für ein ganztägiges Event aufgeklebt und den gesamten Tag getragen. Insgesamt knappe 16 Stunden hatte ich es drauf. Ich lief damit Stiegen runter (ja, ich weiß, Frauen die auch große Brüste haben atmen gerade erschrocken ein) und es gab super Halt. Teilweise besser als manche Sport-BHs. Beim ersten Mal runterkleben hab ich teilweise zu viel Tape runter geschnitten und brauchte mal die Hände des Lebensgefährten zur Hilfe. Aber das wurde bei den nächsten Malen besser und ich geschickter. Fazit erster Abend: Ganz viele Kolleg*innen haben mir beim Event auf den Busen geschaut, ich habe alle über Boob Tape aufgeklärt, und die Kommentare waren immer: "Oh ich dachte schon, dass du heute einen mega Ausschnitt hast." Voller Erfolg. Bekommt man zum Beispiel bei Amazon oder direkt auf Booby Tape.

5 von 5 Sternen

Ich habe folgenden Klebetechnik verwendet:

Portionsgerecht

Getestet von Sandra, Körbchengröße F

Während meine Kollegin das Boob Tape von Magic Body Fashionin der großen Rolle getestet hat, hab ich mich noch an das schön Portionierte ran gewagt. Hilft gegen zu viel Verschnitt. Hier sind jeweils 2 Portionen in einer Packung. Eine Portion besteht aus 4 Streifen inkl. 2 Nippelpads. Die Nippelpads sind wichtig und sollte man unbedingt verwenden, den wenn man über die drüber klebt, dann kann das beim Runterziehen durchaus wehtun und das möchte man schließlich vermeiden. Diesmal hab ich eine andere Klebetechnik verwendet, die auf der Seite nicht so weit nach außen ging. Hat auch gut funktioniert, doch gefühlt hatte ich mehr Halt durch das Booby Tape. Aber die portionierten Pakete sind auf jeden Fall super entspannt und praktisch für Reisen und zum Einpacken. Ab in den Koffer und schon ist man ausgerüstet. Das Tape bekommt man bei direkt auf der Website oder auf Amazon.

4 von 5 Sternen

Folgende Klebetechnik habe ich verwendet:

Weltverändernd

Getestet von Gabriela, Körbchengröße G-H

Ich durfte gleich zwei Produkte testen - klebende Streifen, um das Verrutschen flatternder Kleider zu verhindern und das klassische Booby Tape von Magic Body Fashion. Wie Sandra habe ich meine Areola abgeklebt - hier reichte sogar einfach ein klassisches Pflaster für empfindliche Haut - und das Tape nach Anleitung angelegt. Das Tape ist stretchfähig und verzeiht einem auch, wenn man es noch einmal neu positionieren muss. Ich war überrascht, dass mir der Halt wirklich reicht und vom Gefühl sogar an einen BH erinnert - nur eben ohne nervige Bügel. Alternativ habe ich auch das Nueboo Premium Boob Tape ausprobiert. Mit $18,95 per Rolle ein wenig teurer, aber auf jeden Fall lohnend für jene, die ein extra-zuverlässiges Tape für lange, verschwitzte Tage suchen.

Meinen regulären Alltag haben die Tapes super überstanden, auch die kleinen Klebestreifen haben ihren Dienst bei meinem Top mit Wasserfallausschnitt gut getan. Insgesamt ist nach elf Stunden nichts verrutscht - und das gehört gefeiert! Einziges Manko: Ja, das Entfernen der Tapes ist nicht sonderlich angenehm. Meine recht empfindliche Haut hat einen kleinen Ausschlag entwickelt. Nichts für Personen mit Pflaster-Allergie!

4 von 5 Sternen

Verwendet habe ich diese Anleitung:

 

Aktuell