Ratgeber Dating-Portale

Dating-Portale erfreuen sich nicht zuletzt aufgrund ihrer einfachen und unkomplizierten Handhabung wachsender Beliebtheit. Doch was verbirgt sich genau dahinter und worauf sollte man bei einer Mitgliedschaft achten, um mit seinem Ansinnen auch wirklich erfolgreich zu sein?- WERBUNG -

Dating-Portale im Diskurs

Den Partner bzw. die Partnerin fürs Leben über das Internet kennenzulernen, liegt im Trend unserer Zeit. Schließlich pflegen wir inzwischen auch alle weiteren Kontakte über soziale Online-Netzwerke. Zudem weisen Dating-Portale gegenüber klassischen Vermittlungsinstituten eindeutige Vorteile auf. Denn hier ist eine unverfängliche und damit risikofreie erste Kontaktaufnahme mit dem Partner in Spe möglich. Das Internet bietet die notwendige Distanz und vereinfacht den Prozess der Selektion erheblich, denn hier kann man ganz bequem von Zuhause aus, die Profile von infragekommenden Kandidaten auf ihre Passgenauigkeit überprüfen. Ist man sich seiner eigenen Charakter-eigenschaften und Vorlieben noch nicht wirklich bewusst, so bieten Persönlichkeitstests, welche ebenfalls auf besagten Portalen angeboten werden, erste Orientierungs- möglichkeiten. Bevor man sich jedoch für eine Mitgliedschaft entscheidet, sollte man die jeweiligen Anbieter unbedingt auf ihre Seriosität hin überprüfen, denn schließlich gibt man hier nicht nur seine persönlichen Daten preis, sondern man hat auch einen gewissen Anspruch an die Menschen, die man auf diesem Wege kennenzulernen hofft. Unter der Fülle an Dating-Portalen hat sich vor allem Parship aufgrund ausgezeichneter Bewertungen, unter anderem von der Stiftung Warentest, einen Namen gemacht.

Erfolgreiches Dating – Anregungen und Tipps

Die Suche nach dem geeigneten Partner ist in vielerlei Hinsicht mit der Suche nach einer passenden beruflichen Herausforderung vergleichbar. Denn in beiden Fällen ist anhaltender Erfolg nur garantiert, wenn man sich selber und seine Wünsche und Erwartungen kennt und ernst nimmt. Sicherlich ist es nur menschlich, dass man dazu neigt, sich so gut wie möglich darzustellen. Schließlich möchte man bei seinem Gegenüber einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Zudem verführt gerade die durch das Internet gegebene Anonymität zu einigen Beschönigungen. Jedoch sollte man nicht vergessen, dass auch hier die Stunde der Wahrheit naht und man irgendwann den ausgesuchten Kandidaten bzw. Kandidatinnen direkt gegenübersteht und sich folglich kleine Schwächen und Makel auf Dauer nicht verbergen lassen. Um sich also unnötige Enttäuschungen zu ersparen und realistische Chancen zu haben, den Partner zu finden, der tatsächlich zu einem passt, sollte man bei der Erstellung des eigenen Profils so ehrlich wie möglich sein. Bewährt hat sich in diesem Zusammenhang das Anlegen einer Checkliste, auf der man neben den eigenen Schwächen, Stärken und Vorlieben auch die Erwartungen an das 'andere Du' verzeichnet und so bei jedem Besuch des Dating-Portals einen höchst individuellen Leitfaden für die eigene Beziehungsplanung zur Hand hat.

 

Aktuell