Radieschen-Salat

Ein Genuss für Auge und Gaumen. Mit diesem Salat holen Sie sich den Garten auf den Teller. Blumen, Kräuter und Gemüse - der Sommer lässt grüßen!

1. Salat und Gänseblümchenblätter gründlich waschen. Salat abtropfen und je nach Sorte zerkleinern.

2. Gänseblümchenblüten vorsichtig mit Wasser säubern und mit Küchenrolle trocknen.

3. Radieschen putzen und in dünne Scheiben schneiden.

4. Aus Öl, Essig, Saft der Zitrone, Zucker, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren.

5. Salat, Gänseblümchenblätter und -blüten und Radieschen auf Tellern anrichten und mit der Marinade beträufeln.

6. Mit klein gehacktem Schnittlauch bestreuen. Die Teller mit Gänseblümchenblüten dekorieren.

Tipp: Dieser Salat lässt sich gut mit hart gekochten Eiern ergänzen. Dafür zwei Eier 4-5 Minuten wachsweich (mittelweich) kochen, schälen, vierteln und auf dem Salat anrichten.

Für 4 Personen

1 Kopfsalat oder Blattsalat (je nach Gusto)
1 Bund Radieschen
40 g Gänseblümchenblätter
1 Handvoll Gänseblümchenblüten
Schnittlauch
6 EL Öl
4 EL Essig
½ Zitrone
Zucker, Salz, Pfeffer
 

Aktuell