Polenta-Auflauf

Wir lassen Sie auflaufen! Mit diesen leckeren Auflaufgerichten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Polenta-Bolognese-Auflauf mit Karotten, Sellerie und Kapern.

1. Die Milch mit Gemüsebrühe aufkochen und Polenta einrühren. Wenn die Masse eingedickt ist, vorsichtig auf ein mit Öl eingeschmiertes, umgedrehtes Backblech streichen. Die Masse gleichmäßig verteilen, kalt stellen, auskühlen lassen. Klein geschnittenen Zwiebel anrösten, Faschiertes dazu geben, klein gehackten Knoblauch, geriebene Karotten und Sellerie untermengen.

2. Mit passierten Tomaten aufgießen, die Kapern dazugeben, abschmecken, ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3. Die Polenta in (für die Auflaufform passende) Streifen schneiden. Mit Polentaschicht beginnen, dann eine Bologneseschicht usw. - am Ende mit einer Polentaschicht abschließen.

4. Parmesanraspeln darüberstreuen und ca. 15 Minuten im Backrohr backen.

Beilagentipp: Radicchiosalat mit Balsamicodressing.

Für 4 Personen

2 Häferl Polenta
1/4 l Milch
1/4 l Gemüsebrühe
1 Tasse Rinderfaschiertes
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Karotten
1/4 Sellerie
1 Handvoll Kapern
1 Dose passierte Tomaten
Parmesan zum Drüberstreuen
Basilikumblätter
Salz, Pfeffer
 

Aktuell