Plastikteppich im Pazifik ist 20 mal größer als Österreich

Eine neue Analyse zeigt: Der Plastik-Müllberg im Pazifik ist um einiges größer, als bisher angenommen.

Über 1,6 Millionen Quadratkilometer: So groß ist der Plastikteppich im nördlichen Pazifik. Das ist 20 mal so groß wie die Fläche von Österreich. Diese bisher ungeahnten Ausmaße wurden von Laurent Lebreton von der Ocean Cleanup Foundation im Fachmagazin "Scientific Reports" kürzlich veröffentlicht.

80.000 Tonnen Müll schwimmen im sogenannten "Great Pacific Garbage Patch", dem größten Müllstrudel weltweit. Das sind etwa eine Billion Plastikteile. 92 Prozent des gefundenen Plastiks bestand aus größeren Objekten, Mikroplastik (kleiner als 5 Millimeter) machte acht Prozent der Müllmasse aus.

Die Zahlen zur Verschmutzung des Müllstrudels sind vier bis 16 Mal höher als bisherige Schätzungen. Die Testobjekte, die aus dem Wasser gefischt wurden, stammen teilweise noch aus den 1970er-Jahren.

Die Ergebnisse der Analysen sind unter anderem für das Meeressäuberungsprojekt "The Ocean Cleanup" von großer Bedeutung. Das Start-up will Plastikmüll mit einem Gerät mit kilometerlangen Fangarmen aus dem Meer fischen.

 

Aktuell