Phoenix Comeback

Im Interview: Die Top-Indiepop-Band Phoenix aus Frankreich bläst uns mit ihrem Album Bankrupt (ab 19. April im Handel erhältlich) heißen Sound – und coole Sprüche – um die Ohren. Bei uns können Sie übrigens ins komplette Alben reinhören!

Warum Bankrupt? Wer gab bei euch zu viel Geld aus?Phoenix: Wir sind nicht pleite. Wir wählen nur Albumnamen, die niemand kapiert. Genau wie unsere Texte.

Weil...?
...wir anfangs nicht so gut Englisch konnten und immer alles falsch verstanden. Meist war die Bedeutung, die wir uns in unserer Fantasie zusammenreimten, viel besser als die Realität.

Wie familiär seid ihr, sind doch zwei Brüder unter euch?
Wir sind wohl die einzige Familie ohne Mutter, dafür mit vier echt kaputten Kindern (lachen). Wir wuchsen dazu miteinander auf...

...in Versailles!
Diese Postkartenidylle war schrecklich langweilig, wir hatten keine andere Wahl, als eine Band zu gründen, damit wir auf Tour gehen und abhauen konnten.


Das Video zur ersten Single "Entertainment":

 

Aktuell