Pharrell Williams weint in Talkshow

Pharrell ist der beliebteste Musiker es Jahres und seit Ewigkeiten im Musikgeschäft. Trotzdem rührt ihn sein Erfolg zu Tränen.

Pharrell Williams ist der Mann der Stunde, was Musik angeht. Es gibt kaum einen namenhaften Künstler im Popbusiness mit dem er noch nicht zusammen gearbeitet hat und trotzdem ist er immer noch überwältigt von seinem Erfolg.

In einem Interview mit der amerikanischen Talkshow-Legende Oprah Winfrey erzählt der Musiker wie überraschend der Erfolg seiner Hitsingle "Happy" kam.

Als Oprah ihm einen Clip zeigt in dem Menschen überall auf der Welt zu seinem Song tanzen und Videos hochladen, ist Pharrell so gerührt, dass er zu weinen beginnt.

Die Tatsache, dass der 41-Jährige Superstar so bodenständig ist und sich nicht zu cool ist, sich von seiner verletzlichen Seite zu zeigen, macht ihn noch viel sympathischer als er der Welt ohnehin schon ist.

 

Aktuell