Petra Steinmair-Pösel

Mag. Dr. Petra Steinmair-Pösel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialethik der Universität Wien, zertifizierte Berufscoachin und Autorin. Am 9. April diskutiert sie zusammen mit anderen Gästen beim WIENERIN Summit 2014.

Nach ihrem Studium der Philosophie und Theologie in Innsbruck und Dublin absolvierte Petra Steinmair-Pösel den Intensivlehrgang „Politik-Wirtschaft-Ethik" an der katholischen Sozialakademie in Wien. Ihr beruflicher Weg führte sie zunächst zurück an die Katholisch-Theologische Fakultät der Uni Innsbruck, wo sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Lehre tätig war und 2005 promovierte.

Nach der Geburt ihres Sohnes arbeitete sie mehrere Jahre als Frauenreferentin und Frauenkommissionsvorsitzende der Katholischen Kirche Vorarlberg mit den Schwerpunkten der (kirchen-)politischen Meinungsbildung, der Vernetzung von Frauen und der Entwicklung und Begleitung neuer Formate in der Frauenbildung.

Unsere Studien zeigen, dass sich die Geschlechterrollen in Österreich in einem spürbaren Wandel befinden. Gerade im letzten Untersuchungsjahrzehnt zeichnet sich jedoch eine Retraditionalisierung und Pragmatisierung ab – eine überraschende Entwicklung. Sind die modernen Geschlechterrollen den Menschen zu anstrengend geworden? Und wie frei sind wir heute wirklich, unser Frau-Sein (bzw. Mann-Sein) nach unseren eigenen Vorstellungen zu gestalten?
von Petra Steinmair-Pösel

Gegenwärtig untersucht sie in ihrem Habilitationsprojekt am Institut für Sozialethik der Uni Wien das komplexe Verhältnis zwischen spiritueller Erfahrung und gesellschaftspolitischem Engagement. Daneben interessieren sie besonders Genderfragen im Horizont christlicher Sozialethik sowie sozialethische Fragen im Spannungsfeld Wirtschaft-Nachhaltigkeit-Spiritualität.

Petra Steinmair-Pösel ist zertifizierte Berufungscoachin und Autorin bzw. Co-Autorin mehrerer Bücher, u.a. Gerechtigkeit in einer endlichen Welt. Ökologie-Wirtschaft-Ethik; Typisch Frau? Wie Frauen leben und glauben; aus FRAUENsicht. Spirituelle und politische Impulse für jeden Tag; sowie gerade erschienen: Gleichstellung in der Sackgasse? Frauen, Männer und die erschöpfte Familie von heute.

Alle Informationen zum WIENERIN Summit 2014 finden Sie hier >>

WIENERIN Summit 2014

Wann:
9. April 2014
9:00 – 16:00 Uhr

Wo
Haus der Industrie
Schwarzenbergplatz 4
1031 Wien

Tickets
Die Tageskarte ist um € 49,- erhältlich (inklusive Snacks und Getränken)
Wir verlosen 15x2 Tickets - hier geht´s zum Gewinnspiel >> (Teilnahmeschluss 27.3.2014)

Wenn Sie Fragen zum WIENERIN SUMMIT haben, kontaktieren Sie uns bitte unter summit@wienerin.at.
 

Aktuell