Pantai Luar-Massage

Die aus dem asiatischen Raum stammende Massage punktet mit einer Kombination aus Ölen und Kräuterstempeln. Ideal um Körper und Geist wieder neue Lebensenergie zu verleihen.

Pantai Luar bedeutet so viel wie „an neuen Ufern" und ist eine alte indonesische Massage.

Bei dieser reibt der Masseur zuerst den Körper mit auf 120 bis 140 Grad Celsius vorgewärmten Ölen ein, um danach mit eigens für eine Behandlung hergestellten Kräuterstempeln wie z.B. aus Limetten auf die zu behandelnden Stellen zu klopfen. Die Massagebewegungen selbst sind ruhig und kräftig.

Die Behandlung fördert die Durchblutung, entgiftet, löst Verspannungen und soll die Haut straffen. Möglich sind reine Rücken- sowie Ganzkörperbehandlungen.

 

Aktuell